Die Talisker-Brennerei auf der Insel Skye ist eine Destillerie für eine auch über Schottlands Grenzen hinweg bekannte Whiskymarke. Der Besuch der Brennerei ist das ganze Jahr über möglich.
Lews Castle mit dem Museum nan Eilean (aus als Lewis Castle oder schottisch-gälisch als Caisteal Leòdhais bezeichnet) ist ein Schloß oder vielmehr Herrenhaus an der Ostküste der schottischen Hebrideninsel Lewis direkt an der Bucht von Stornoway. Das Zentrum der Macht (Clan MacKenzie und später Earls of Seaforth) hatte über lange Zeit hier seinen Sitz und bestimmte das Leben von Lewis. Heute beherbergt das Castle nach langen Restaurierungsarbeiten das Lews Castle Museum mit wissenswerten zur schottisch-gälischen Geschichte und natürlich zum Schloß. Zu diesem gehört auch eine Parkanlage. Ein Besuch ist das ganze Jahr über möglich.
Eaglais na h-Aoidhe / St Columba's Church ist Teil einer Streusiedlung auf der schottischen Hebrideninsel Lewis (Aignish (gälisch:Aiginis) am Westende der Halbinsel Eye nahe Stornoway. Laut der Geschichte stammt die Kirche aus dem 14. Jahrhundert, wobei der letzte Gottesdienst im Jahr 1829 in der Kirche abgehalten wurde.
Ales die auf den Hebriden gebraut werden, können hier verkostet und gekauft werden. Es ist der einzige Ort auf den Äußeren Hebriden wo man in den direkten Genuß der lokalen Erzeugnisse kommt, laut Brauerei.
Traigh Bhostadh (Bosta Beach): Traumhafter Strand mit weißem Sand und türkisblauem Meer das in der Sonne (sollte sie scheinen) funkelt. Felsen und das satte grün der Hügel runden diesen Panoramatipp ab.