Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Downton Abbey

Downton Abbey 25 Okt 2015 12:11 #152865

  • OEdystopia
  • OEdystopias Avatar
  • Offline
  • Slieve Foy (589 m IRL)
  • Slieve Foy (589 m IRL)
  • Beiträge: 528
  • Dank erhalten: 325
Als ich "Santiano in Irland" eingeschaltet habe, fiel mir noch etwas anders ins Auge:

ab Sonntag, den 01. November strahlt das ZDF die vierte Staffel der Serie in deutscher Synchronisation aus.

Sonntag, 01. November 15.05 Uhr geht's los.

Ich muss mich sputen, dass ich bis dahin die dritte Staffel gesehen habe. ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich: Gordon´s mother

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

I caught a fleeting glimpse of life...

Runrig: Hearts of Olden Glory
Letzte Änderung: von OEdystopia.

Downton Abbey 25 Okt 2015 17:26 #152875

  • Gordon´s mother
  • Gordon´s mothers Avatar
  • Offline
  • Cathair na Féinne (1001 m IRL)
  • Cathair na Féinne (1001 m  IRL)
  • Beiträge: 1018
  • Dank erhalten: 413
Muss ich mir unbedingt merken aufzunehmen.
Durch die für mich doofe Sendezeit habe ich einige Folgen verschusselt.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Registriert seit: 12 Nov 2007

Downton Abbey 24 Mai 2016 14:57 #155884

  • OEdystopia
  • OEdystopias Avatar
  • Offline
  • Slieve Foy (589 m IRL)
  • Slieve Foy (589 m IRL)
  • Beiträge: 528
  • Dank erhalten: 325
Ich habe mir gestern Episode 5.06 angesehen und es gibt etwas, dass ich nicht verstehe. Deshalb meine Frage: Wie lange dauert eine Reise in den 1920ern von Großbritannien nach Deutschland?

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Hier meine Überlegungen:

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Mag sein, dass ich zu genau bin oder etwas übersehen habe, aber ich denke, dass hier Ereignisse vermischt wurden.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

I caught a fleeting glimpse of life...

Runrig: Hearts of Olden Glory
Letzte Änderung: von OEdystopia.

Downton Abbey 24 Mai 2016 15:08 #155885

  • scoteire
  • scoteires Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 7358
  • Dank erhalten: 2226
Hast recht ganz treu der Geschichte haben es die Macher nicht genommen
Folgende Benutzer bedankten sich: OEdystopia

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Downton Abbey 24 Mai 2016 18:03 #155886

  • Helen Scozia
  • Helen Scozias Avatar
  • Offline
  • Ben More (1174 m SCO)
  • Ben More (1174 m SCO)
  • Beiträge: 3285
  • Dank erhalten: 1619

OEdystopia schrieb: Ich habe mir gestern Episode 5.06 angesehen und es gibt etwas, dass ich nicht verstehe.

Vielleicht hilft dir "Downton Abbey Wikia" weiter, wo z. B. zu den Charakteren Biografien erfasst sind? Hier die von Marigold.

downtonabbey.wikia.com/wiki/Marigold
Folgende Benutzer bedankten sich: OEdystopia

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Downton Abbey 27 Mai 2016 18:19 #155913

  • OEdystopia
  • OEdystopias Avatar
  • Offline
  • Slieve Foy (589 m IRL)
  • Slieve Foy (589 m IRL)
  • Beiträge: 528
  • Dank erhalten: 325
Danke, die Seite habe ich bereits konsultiert. Das ist es ja gerade: :?: Die von dir angegebene Seite schreibt, dass das Mädchen wahrscheinlich im Dezember 1922 oder Januar/ Februar 1923 auf die Welt kam. Biologisch (Schwangerschaft: 40SSW) betrachtet, bedeutet dies, dass Gregson im Zeitraum Februar bis April 1922 aufgebrochen sein muss. Das macht von von April 1922 aus gerechnet ein Jahr und sieben Monate bis zu seinem (auf der Website des Wikias angegebenen )Todeszeitpunkt, dem Putschversuch von rechts vom 08/09.November 1923.
Die Reisegeschwindigkeit war in den 1920ern ja sicher nicht so schnell wie heute, aber mehr als anderthalb Jahre für eine Reise von England nach Deutschland benötigen?
Und wenn Gregson tatsächlich während des Putsches gestorben ist, wie will man zum Zeitpunkt des Christmas Special 2013, das laut dieses Wikias im Sommer 1923 spielt, bereits über Privatdetektive herausgefunden haben, dass er am Tag seiner Ankunft ausging mit "brown shirts" in Streit geriet und nicht ins Hotel zurückkehrte?
Das ist nicht logisch, wenn er erst im Herbst (November) 1923, also etwa ein Vierteljahr, nachdem diese Information aus Deutschland England erreicht hat, gestorben sein soll.
http://downtonabbey.wikia.com/wiki/2013_Christmas_Special
http://downtonabbey.wikia.com/wiki/Michael_Gregson

Der hergestellte größere historische Zusammenhang zu dem Putschversuch 1923 in München passt einfach nicht.
Mit den Mitgliedern der SA kann er ja durchaus in Streit geraten sein, die gab es bereits seit 1921.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

I caught a fleeting glimpse of life...

Runrig: Hearts of Olden Glory
Letzte Änderung: von OEdystopia.

Downton Abbey 27 Mai 2016 22:15 #155922

  • Helen Scozia
  • Helen Scozias Avatar
  • Offline
  • Ben More (1174 m SCO)
  • Ben More (1174 m SCO)
  • Beiträge: 3285
  • Dank erhalten: 1619

OEdystopia schrieb: Das ist es ja gerade: Die von dir angegebene Seite schreibt, dass das Mädchen wahrscheinlich im Dezember 1922 oder Januar/ Februar 1923 auf die Welt kam. Biologisch (Schwangerschaft: 40SSW) betrachtet, bedeutet dies, dass Gregson im Zeitraum Februar bis April 1922 aufgebrochen sein muss. Das macht von April 1922 aus gerechnet ein Jahr und sieben Monate bis zu seinem (auf der Website des Wikias angegebenen) Todeszeitpunkt, dem Putschversuch von rechts vom 08./09.November 1923.
Die Reisegeschwindigkeit war in den 1920ern ja sicher nicht so schnell wie heute, aber mehr als anderthalb Jahre für eine Reise von England nach Deutschland benötigen?

Wieso glaubst du, dass er für die Reise so lange gebraucht hat? Er kann sich doch längere Zeit in Deutschland aufgehalten haben, ist am Tag seiner Ankunft Anfang 1922 in den Streit geraten und dann haben ihn die Privatdetektive aus den Augen verloren und erst später hat man dann herausgefunden, dass er bei dem Putsch in München ums Leben kam. Dann würde es doch passen, wenn die Privatdetektive Edith im Sommer 1923 vom Verschwinden Gregsons berichten (was ja nicht heißt, dass er da schon tot ist). Die Nachricht seines Todes kam ja erst 1924 in Downton an, oder nicht?

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Helen Scozia.

Downton Abbey 28 Mai 2016 01:56 #155923

  • OEdystopia
  • OEdystopias Avatar
  • Offline
  • Slieve Foy (589 m IRL)
  • Slieve Foy (589 m IRL)
  • Beiträge: 528
  • Dank erhalten: 325

Helen Scozia schrieb: Wieso glaubst du, dass er für die Reise so lange gebraucht hat? Er kann sich doch längere Zeit in Deutschland aufgehalten haben, ist am Tag seiner Ankunft Anfang 1922 in den Streit geraten und dann haben ihn die Privatdektive aus den Augen verloren und erst später hat man dann herausgefunden, dass er bei dem Putsch in München ums Leben kam. Dann würde es doch passen, wenn die Privatdektive Edith im Sommer 1923 vom Verschwinden Gregsons berichten (was ja nicht heißt, dass er da schon tot ist). Die Nachricht seines Todes kam ja erst 1924 in Downton an, oder nicht?


"Er ist in München eingetroffen und gleich in seinem Hotel abgestiegen. An dem Abend ging er aus und kam nie wieder zurück." (Staffel 4, Folge 7, Minute 10-11


Aus diesem Zitat habe ich - zusammen mit den Informationen aus 506- geschlussfolgert, dass er erst Anfang November 1923 in München eintrifft.

Anderthalb Jahre zu reisen, ist für diese Strecke nach meinem Empfinden eine zu lange Zeit. Deshalb ja meine Frage.

Falls der Herr bereits 1922 in München angekommen sein sollte, ausging, in Streit geriet und bis 1924 für die Detektive keine Information über ihn zu finden war, frage ich mich, was das für Dilettanten waren. Falls er bereits 1922 angekommen wäre, hieße das ja, er würde sich ungefär ein Jahr lang vor seinem Tod in München aufhalten. Der Mensch muss doch irgendwo schlafen (vermutlich nicht auf der Straße) und zumindest ab und an etwas essen. Gregson kehrte doch bereits am ersten Abend nicht in das Hotel zurück, in das er sich eingemietet hatte.Und falls er das Hotel gewechselt haben sollte, müsste das doch aufgefallen sein. Ein Pförtner eines Hotels müsste doch etwas gesehen haben. Ohne Anmeldung & Bezahlung in irgendeiner Form bekommt ein Reisender doch auch zu jener Zeit kein Zimmer. Sehr unwahrscheinlich, dass eine lebende Person für ein Jahr ohne jede auffindbare Spur verschwindet.
In Folge 506 wird ja gesagt, er sei im Zuge des Putsches gestorben. Dass die Nachricht erst 1924 ankam, wird so erklärt, dass es eine gewisse Zeit benötigte, wieder eine gewisse Ordnung herzustellen. Es dauerte, bis man die sterblichen Überreste des Mannes fand.

"Es dauerte Tage, bis es der Polizei gelang, die Stadt wieder unter Kontrolle zu bringen und bis dahin war jede Spur von Gregson verschwunden. Aber jetzt hat man ihn gefunden. Oder seine Überreste. (Staffel 5, Folge 6, Minute 12f

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

I caught a fleeting glimpse of life...

Runrig: Hearts of Olden Glory
Letzte Änderung: von OEdystopia.

Downton Abbey 28 Mai 2016 15:54 #155927

  • OEdystopia
  • OEdystopias Avatar
  • Offline
  • Slieve Foy (589 m IRL)
  • Slieve Foy (589 m IRL)
  • Beiträge: 528
  • Dank erhalten: 325
Die Hauptsache ist letztendlich, dass die Frage beantwortet wird, was passierte. Und da sich für den Tod des Charakters die Nationalsozialisten verantwortlich zeigen, ist auch gewährleistet, dass die Verantwortung für eine Erklärung des Verschwindens nicht beim Charakter selbst liegt. Auf diese Weise muss man nicht am "Image" des Charakters kratzen, tritt also der Fangemeinde nicht mit irgendwelchen Enthüllungen auf die Füße.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

I caught a fleeting glimpse of life...

Runrig: Hearts of Olden Glory

Downton Abbey 29 Mai 2016 11:39 #155929

  • Helen Scozia
  • Helen Scozias Avatar
  • Offline
  • Ben More (1174 m SCO)
  • Ben More (1174 m SCO)
  • Beiträge: 3285
  • Dank erhalten: 1619

OEdystopia schrieb:

"Er ist in München eingetroffen und gleich in seinem Hotel abgestiegen. An dem Abend ging er aus und kam nie wieder zurück." (Staffel 4, Folge 7, Minute 10-11


Aus diesem Zitat habe ich - zusammen mit den Informationen aus 506- geschlussfolgert, dass er erst Anfang November 1923 in München eintrifft.

Na ja, das belegt nur, dass man von seiner Ankunft in München wusste und dass er nicht ins Hotel zurückkehrte. Das heißt aber nicht, dass er sich nicht schon vorher unerkannt in Deutschland aufgehalten haben kann. Ich frage mich das auch manchmal, wenn man vom jahrelangen Verschwinden von Personen in den Medien liest, wie so etwas möglich ist, aber so etwas gibt es. Und manche tauchen dann irgendwann wieder auf.

Aber, ganz ehrlich, Edith und Gregson sind jetzt nicht so die Charaktere, die mir besonders wichtig oder an deren Schicksal ich in "Downton Abbey" besonders interessiert bin. :-( Daher wäre mir so eine Ungereimtheit wie dir gar nicht aufgefallen... :oops:
Folgende Benutzer bedankten sich: OEdystopia

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3