1 TV Serie Outlander

  • kayla MacL.
  • Offline
  • Nephin Beg (627 m IRL)
  • Nephin Beg (627 m IRL)
  • Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag
Mehr
9 Jahre 1 Tag her #151047 von kayla MacL.
kayla MacL. antwortete auf TV Serie Outlander
Also am Anfang / bei Drehbeginn, als die Schauspieler vorgestellt wurden, war ich auch skeptisch.
Im Kopf stellt man sich immer etwas anderes vor. :oops:
Aber so ging es mir bei "Game of Throns" und selbst bei "Herr der Ringe" auch.
Ich habe es einfach auf mich zukommen lassen und bin jetzt nachdem ich die Serie im Orginal und auf Deutsch gesehen habe, mehr als positiv Überrascht. :-)) :mrgreen: :scotland
Schade finde ich, das so viele schlechte Kritik geübt wird und manche wirklich mit Vergleichen zu anderen Serien kommen, wo es einem schlecht bei wird. :-(
Habe mich heute sogar genötigt gefüllt einen kurzen Post auf meinem Blog zu veröffentlichen.
piaguttenson.blogspot.de/2015/05/endlich...e-serie-auf-vox.html

Ich kann nur aus eigener Erfahrung dazu raten: Macht Euch Euer eigenes Bild !
Liebe Grüße Pia

TRÄUME NICHT DEIN LEBEN ,LEBE DEINEN TRAUM !

"Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer
Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?"

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: scoteire

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Helen Scozia
  • Offline
  • Mam Sodhail (1181 m SCO)
  • Mam Sodhail (1181 m SCO)
Mehr
9 Jahre 1 Tag her - 9 Jahre 1 Tag her #151049 von Helen Scozia
Helen Scozia antwortete auf TV Serie Outlander

scoteire schrieb: Was wir ein wenig vermissen, sind in der deutschen Fassung die Untertitel bei dem gesprochenen Gälisch. Aber vielleicht ist das ein Teil der Dramaturgie, denn meist wird das Gesagte in der Folge aufgelöst. Die Integration der gälischen Sprache ist auch ein echter Pluspunkt der Serie für mich.

Soweit ich weiß, wird auch in der englischen Fassung das Gälisch nicht untertitelt, da soll es den Zuschauern wie der Hauptfigur Claire gehen, die ja auch kein Gälisch versteht. Was mir weit weniger gefällt, sind die deutschen Synchronsprecher, zumindest von Claire und Jamie, die passen einfach nicht. Johannes Raspe klingt nicht annäherend so gefühlvoll und berührend wie Sam Heughan. Und im Deutschen geht auch der so schön klingende schottische Akzent der Darsteller verloren.

elise schrieb: bin immer noch skeptisch, ob ich mir die Serie anschaue... die Schauspieler sehen so gar nicht aus wie mein Kopfkino beim Lesen der Bücher - und Filme nach gelesenen (verschlungenen) Büchern... das geht selten gut, habe ich die Erfahrung gemacht... Gibt es noch mehr Skeptiker hier oder bin nur ich so verschroben?

Ach, das hat doch nichts mit verschroben zu tun. Aber mir ging es ähnlich. (Und Claire sieht in meiner Vorstellung immer noch anders aus, wenn ich die Bücher lese. ;-) ) Deshalb kann ich kayla McL. nur bestätigen: mach dir einfach selbst ein Bild, denn die Serie lebt ja nicht nur von den Darstellern (irgendwann findest du bestimmt, dass sie passend ausgesucht wurden), sondern auch von der wunderschönen Musik, der traumhaften Landschaft, den (teils witzigen) Dialogen und Interaktionen, den Kostümen und der Ausstattung. Nur wie gesagt, die Serie ist alles andere als eine Romanze, auch wenn die Geschichte von Claire und Jamie natürlich im Vordergrund steht.

Aber wie ich schon vorwarnte, sowohl die Darstellungen der Liebesszenen als auch von Verletzungen und brutaler Gewalt sind nichts für zarte Gemüter und empfindsame Menschen, weil sehr realistisch umgesetzt. Vielleicht hätte man da nicht alles zeigen müssen. Aber wenn ich z. B. an Filme wie "Braveheart", "Rob Roy", "King Arthur", die "Pirates of the Caribbean"-Reihe oder auch die Tolkien-Verfilmungen denke, da ging es auch ähnlich intensiv und gewalttätig zu, eben weil es zur Handlung gehörte. Wem das schon zu heftig war, der wird auch bei "Outlander" damit Probleme haben. Allerdings, finde ich, hält sich die Verfilmung sehr nah an das Buch "Feuer und Stein", von daher kann man sich vorstellen, wenn man das Buch kennt, was in der Serie zu sehen sein wird. Auch wenn man natürlich erst mal nicht weiß, wie die Umsetzung erfolgte.

Also, elise, mich würde schon interessieren, was du zu den ersten beiden Folgen der Serie sagst, wenn du sie gesehen hast. :)
Letzte Änderung: 9 Jahre 1 Tag her von Helen Scozia.
Folgende Benutzer bedankten sich: kayla MacL.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 1 Tag her #151050 von SMart
SMart antwortete auf TV Serie Outlander
FREE-TV = MASSIV GESCHNITTEN :evil:

Schon nach 30 Sekunden werden Szenen heraus geschnitten...
Aber irgendwie müssen ja auch noch die Werbeminuten in die 60 bzw. für den zweiten Teil nur 55 Minuten Sendezeit untergebracht werden.

Nach 7 Minuten Free-TV sind bei der Pay-TV Version schon 17 Minuten vergangen... :-))

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Glasgow - Barrowland Ballroom - 12/2005 & 12/2010 & 1/2012
Folgende Benutzer bedankten sich: kayla MacL.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Helen Scozia
  • Offline
  • Mam Sodhail (1181 m SCO)
  • Mam Sodhail (1181 m SCO)
Mehr
9 Jahre 1 Tag her #151051 von Helen Scozia
Helen Scozia antwortete auf TV Serie Outlander

SMart schrieb: FREE-TV = MASSIV GESCHNITTEN :evil:

Da bleibt für Free-TV-Zuschauer nur die Hoffnung, dass die DVD/Blu-ray dann in ungeschnittener Fassung herausgebracht wird...
:shock:
Folgende Benutzer bedankten sich: kayla MacL.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 1 Tag her #151052 von SMart
SMart antwortete auf TV Serie Outlander
Am Anfang fehlten richtig lange Stücke. Aktuell immer wieder ein paar Sekunden "unwichtige" Landschaftsaufnahmen oder gerade wieder fast 2 Minuten Reitszene nach dem Kampf im Wald.
Durch Wegfall von fast 2 Minuten Abspann am Ende von Teil 1 und ca. 2 Minuten "was bisher geschah" am Anfang von Teil 2 wurden ja auch noch Zeit gutgemacht um Werbung zu platzieren.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Glasgow - Barrowland Ballroom - 12/2005 & 12/2010 & 1/2012
Folgende Benutzer bedankten sich: kayla MacL.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

  • kayla MacL.
  • Offline
  • Nephin Beg (627 m IRL)
  • Nephin Beg (627 m IRL)
  • Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag
Mehr
9 Jahre 1 Tag her #151053 von kayla MacL.
kayla MacL. antwortete auf TV Serie Outlander
Ich habs befürchtet, dass doch einiges wegfallen würde. :oops:
Klar, ging nicht anders und manche der Szenen waren jetzt nicht soooo wichtig.
ABER ich finde es sind vorallem die "Kleinigkeiten" die diese Serie so besonders machen !
Ich bete wirklich auch, das die DVDs komplett sind !

TRÄUME NICHT DEIN LEBEN ,LEBE DEINEN TRAUM !

"Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer
Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?"

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.167 Sekunden