1 Loch Ness 18. August 2007 - Runrig Konzert Reviews

  • eirinn78
  • Offline
  • Aonach Mòr (1221 m SCO)
  • Aonach Mòr (1221 m SCO)
Mehr
16 Jahre 8 Monate her #67202 von eirinn78
Ich kann eure Meinung ja akzeptieren weil jeder eine eigene Meinung hat und die sollte auch akzeptiert werden von jedem hier im Forum.

Aber kann es nicht sein das ihr schon auf so vielen Konzerten wart das für euch das Besondere verloren gegangen ist? Ich meine jetzt speziell Squirl, Dave und Morrigan. Ich will euch nix böses aber eure Konzertberichte werden immer negativer. Ihr zieht dermaßen schlechte Vergleiche. Ja die Jungs haben schon bessere Konzerte gemacht aber zu sagen das es das schlechteste Konzert war und das nix besonderes auf der Bühne passierte ist glaub ich nicht gerechtfertigt. Genügte es euch nicht ein "schönes" Konzert zu sehen? Wer hat denn gesagt das es etwas besonderes noch geben wird? Keiner. Es waren einige Vorbands da und das was sie gemacht haben war doch schon "Besonderes" genug. Was hätten die denn noch alles machen sollen? Vielleicht noch Elefanten auf die Bühne holen sollen wie Bruce es auf der DODs DVD sagte oder sibirische Tiger die dann ein Tänzchen vorführen? <img src="{SMILIES_PATH}/icon_lol.gif" alt=":lol:" title="Lachen" />

Ihr habt einfach zuviel erwartet. Wenn ihr eine Aufführung der besonderen Art haben wollt, hätten wir sicher auch noch mehr fürs Ticket bezahlen müssen. Weil eine DVD Aufzeichnung ist sicher nicht grade billig und wenn die Gastmusiker noch mit auf die Bühne gekommen wären wie z.b. Duncan oder die Red Pipers bei der Drumsession so hätten die sicher noch mehr Gage bekommen. Und ich fand die Drum Session sowas von genial. Da brauchte ich keine Pipers mit ihren Drums dazu. Einzeln fand ich die auch super gut aber bei Runrig brauchten die net nochmal mit aufzutreten.

Ihr habt wohl ein bisschen vergessen das dort Menschen auf der Bühne stehen und keine Maschinen die alles 100 % perfekt machen können.

Ok es war nicht das größte Highlight in der Bandgeschichte aber kann es nicht sein das ihr einfach zuviel erwartet habt? Nur weil es auf einer DVD aufgezeichnet werden sollte? Es war zwar eine spezielle Location aber für die Band war es ein Konzert und die können nicht für die Fans sich einiges rausreißen nur damit unsere Ansprüche gestillt werden. Und die wissen doch gar nicht wieviele Leute aus Deutschland, DK oder sonstigen Ländern noch extra angereist sind. Aber deswegen brauchen die uns doch keine Extrabehandlung geben nur weil wir von weit angereist sind.

Ok wir mussten halt alle lange dort im Regen ausharren aber hat das einer von uns verlangt? Nein das war unsere Entscheidung und wie Morrigan schon sagt bei so einem Wetter bzw. bei Open Airs ist es sehr schwer dann sich selbst zu hören. Folge ist dann das es vielleicht zu Synchronschwierigkeiten beim Singen kommen kann. Aber hey ist das denn so schlimm? Ich finde nicht. Wie gesagt das sind Menschen die auch nicht alles perfekt machen können. Sie wollten es sicherlich aber die Umstände mit dem schlechten Wetter und alles konnten sie nicht wegzaubern.

Ich finde es nicht gut jetzt so hart mit der Band ins Gericht zu gehen. Und Morrigan du brauchst nicht über das Konzi mit denen diskutieren. Ich denke mal die wissen das einiges schief gelaufen ist auch wenn ich für meinen Teil die Fehler übersehen kann und mich an dem Konzert erfreuen konnte auch wenn nicht alles glatt lief. Und wenn jetzt noch viele denen das immer wieder aufs neue aufs Brot schmieren dann sind die sicher sehr erfreut drüber. Das mein ich jetzt natürlich ironisch. <img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt=":wink:" title="Winken" />

Also lasst es einfach gut sein und nehmt die Erlebnisse vom Konzert so mit wie sie waren und versucht auch mal das positive von dem Konzert zu sehen. Und nicht nur das negative. Also wir d.h. unsere Reisegruppe hatte meines Wissens trotz des schlechten Wetters und allem unseren Spass.

Ihr schreibt ja auch das ihr wieder auf paar Konzerte fahrt. Also kann es ja nicht so schlecht gewesen sein denn sonst würde ich mir 3 mal überlegen wieder auf einige Konzerte zu fahren wenn mir mal eins net so gefallen hat. Dann würde ich vielleicht nur auf ein Konzert fahren und nicht wieder auf so viele. Nur besteht die Gefahr auch das ihr wieder sagen werdet Ach das war ein 0815 Konzi, keine besonderen Sachen auf der Bühne. Weil irgendwann ist die Grenze erreicht und sie können sich nicht so schnell steigern. Die haben ja auch einen sehr engen Tourplan und die Tour wird ja nicht angenehmer sondern noch stressiger. Ich denke zwar das bei den Hallen Konzerten der Sound wieder besser wird und diese kleinen Tonfehler nicht mehr vorkommen aber der Rest wird so sein wie beim Loch Ness Konzert. Die gleiche Setliste usw. Ok sie werden sicherlich wieder bessere Laune haben.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Glenrosa
  • Offline
  • Hungry Hill (686 m IRL)
  • Hungry Hill (686 m IRL)
Mehr
16 Jahre 8 Monate her #67205 von Glenrosa
So ein Mist, jetzt war ich schon wieder auf einem schlechten Runrig Konzert.
Was muss ich auch immer Reviews lesen. <img src="{SMILIES_PATH}/icon_twisted.gif" alt=":twisted:" title="Sehr böse" />
Eigentlich gehe ich auf Live-Konzerte um etwas zu erleben. Dazu gehören auch mal verpatzte Einsätze, schiefe Töne, vergessene Texte, gelangweilte oder grimmige Gesichter, quietschende oder pfeifende Geräusche unbekannter Herkunft, gerissene Saiten oder losgerissene Planen und und und
Es lebt, es menschelt - das will ich sehen, hören und fühlen. Die ausgefeilte CD kann ich mir auch zuhause anhören.
Und dafür nehme ich auch mal einen weiten Weg und widrige Umstände, von den Kosten ganz zu schweigen, in Kauf. Selbst mit dem Risiko dass das Konzert mal nicht 100% [u:z3ddq3tu]gefällt.[/u:z3ddq3tu]
Das Ereignis am Loch Ness mit der Hauptatraktion Runrig war für mich ein unvergessliches Erlebnis.
Dumm gelaufen für die, die es anders empfunden haben.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Edel D Angel
  • Offline
  • Cathair na Féinne (1001 m IRL)
  • Cathair na Féinne (1001 m  IRL)
Mehr
16 Jahre 8 Monate her #67207 von Edel D Angel
Jeder hat eine eigene Meinung und jeder darf diese auch äußern, doch sollten wir Folgendes mal nicht vergessen:

Wenn Loch Ness für irgend jemanden das erste Konzert von Runrig war, denke ich, dass diese Person auch ein zweites mal wieder zu einem Runrig-Konzert gehen wird. Für diese Person besteht keine Vergleichsmöglichkeit.

Mir persönlich fallen so Patzer (wie abgebrochene Lieder, vergreifen in den Saiten usw.) nicht wirklich auf. Ich genieße einfach, dass ich da stehen kann und die Band mal wieder live erleben darf.

Unterschiede merkt man eh erst, wenn man direkt ein paar Konzerte hintereinander erlebt. Hätte ich mir ja bis vor Kurzem nicht vorstellen können. Seit ich in Esslingen und dann in Hamburg war versteh ich das.

Und dann waren die widrigen Umstände mit dem Wetter. Niemand hatte mit so einem solch schlechten Wetter an dem Tag gerechnet. Da wäre ich als Band wahrscheinlich auch am Boden. Jedoch finde ich es dann auch wieder schön, daß Runrig bis zum Schluß durchgehalten haben und mit uns im Regen gestanden sind und nicht einfach das ganze abgeblasen haben.

Zur Setliste ist soviel zu sagen:
Für diejenigen die dieses Jahr schon vor dem Konzert am Loch Ness auf Konzerten von Runrig waren, hatten bereits die Möglichkeit die neuen Stücke live zu hören. Ich glaube aber, daß für einen Großteil der Fans am Loch Ness die Stücke live alle neu waren.

Nicht jeder wird in Dänemark oder Deutschland auf einem Konzert gewesen sein. Daher ist es auch kein Wunder, dass die Setliste sich nicht viel von denen aus Dänemark bzw. Deutschland unterscheiden.

Für mich war das Konzert zu vergleichen mit dem von Esslingen.
Was aber nicht heißen soll, daß es schlecht war (Hamburg war halt einfach um Klassen besser).

Und wie schon so oft geschrieben, die Bandmitglieder von Runrig sind halt auch nur Menschen und da funktioniert nicht alles auf Knopfdruck, was auch gut ist.

Auf jedenfall werde ich diesen Tag mein Leben lang nicht mehr vergessen und die positiven Erlebnisse überwiegen in meinen Erinnerungen.

Grüßle Edel

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

  • shortbread
  • Offline
  • Beinn Bhrotain (1157 m SCO)
  • Beinn Bhrotain (1157 m SCO)
Mehr
16 Jahre 8 Monate her #67221 von shortbread
@ Britta, Glenrosa und Edel

Amen!!! <img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt=":wink:" title="Winken" /> So wie ihr sehe ich das auch und hatte wie Britta den selben Gedanken bezüglich der Anzahl der gesehenen Konzerte und der damit verbundenen Gefahr, daß vielleicht irgendwann das Besondere daran verloren geht und so ein Konzertbesuch eher zu einer lieb gewordenen Gewohnheit wird, bei der es zunehmend schwerer fällt, Höhepunkte auszumachen, weil es ja vom Ablauf her doch immer wieder ähnlich und irgendwie vorhersehbar ist. Wie gesagt, es war eindeutig nicht ihr bestes Konzert, aber soooooo negativ zu reagieren kann ich irgendwie nicht wirklich nachvollziehen. Aber jedem seine Meinung, ganz klar.

LG an alle positiven, gemäßigten und negativen Kritiker <img src="{SMILIES_PATH}/icon_biggrin.gif" alt=":D" title="Sehr glücklich" /> ,
Shorty

... as I walk along these shores I am the history within ... (Runrig.Proterra)

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Luc
  • Offline
  • Derry Cairngorm (1155 m SCO)
  • Derry Cairngorm (1155 m SCO)
Mehr
16 Jahre 8 Monate her #67227 von Luc
Es war ein sehr wichtiges und lange geplantes Großevent für, von und mit Runrig. Und zu allen Widrigkeiten wie dem grottigen Wetter, technical Gremlins blablabla... war mit Sicherheit auch eine ungeheuere Anspannung bei allen in der Band dabei. Und sowas schiebt man nicht einfach an Seite und geht strahlemannmäßig zum Tagesgeschäft über.

In Tonder war diese Anspannung vollständig wie weggeblasen. Die Jungs waren supergut drauf, haben ihre Späße auf der Bühne gemacht und rumgealbert. Es hätte beinahe alles gestimmt, wäre es nur nicht so kuschlig warm und trocken gewesen im Zelt. <img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt=":wink:" title="Winken" />

Mit Konzerten ist es wohl genauso wie mit den meisten Dingen im Leben, wenn man so viel davon hat, zuviel vielleicht sogar, dann freut man sich nicht mehr an dem was man hat, sondern will immer mehr und mehr und stellt immer höhere Ansprüche. Aber irgendwann ist alles mal ausgereizt und mehr als alles geben was man hat und kann geht eben nicht.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Leuchty
  • Offline
  • Cathair na Féinne (1001 m IRL)
  • Cathair na Féinne (1001 m  IRL)
Mehr
16 Jahre 8 Monate her #67228 von Leuchty

&amp;quot;Glenrosa&amp;quot;:wuc0igqa schrieb: So ein Mist, jetzt war ich schon wieder auf einem schlechten Runrig Konzert.
Was muss ich auch immer Reviews lesen. <img src="{SMILIES_PATH}/icon_twisted.gif" alt=":twisted:" title="Sehr böse" />
Eigentlich gehe ich auf Live-Konzerte um etwas zu erleben. Dazu gehören auch mal verpatzte Einsätze, schiefe Töne, vergessene Texte, gelangweilte oder grimmige Gesichter, quietschende oder pfeifende Geräusche unbekannter Herkunft, gerissene Saiten oder losgerissene Planen und und und
Es lebt, es menschelt - das will ich sehen, hören und fühlen. Die ausgefeilte CD kann ich mir auch zuhause anhören.
[/quote:wuc0igqa]
Ich war leider nicht am Loch Ness dabei, aber genau diese Worte könnten von mir stammen. <img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt=":wink:" title="Winken" />

LG
Leuchty


All the ways of my life, I'd rather be with you,
there's no way without you
(Calum & Rory MacDonald)

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.187 Sekunden