THEMA: Rise and Fall - The Story

Rise and Fall - The Story 01 Feb 2016 20:11 #154545

  • Maras Avatar Autor
  • Mara
  • Offline
  • Cathair na Féinne (1001 m IRL)
  • Cathair na Féinne (1001 m  IRL)
  • tha beagan Gàidhlig agam
  • Beiträge: 1236
  • Danke: 554
Rise and Fall - The Story

Ich hab' gesehen, wie das Sonnenlicht über dem Tal scheint …
Ich hab' gesehen, wie die Schatten sich in der Tiefe verdunkelten …
Ich hab' junge Männer gesehen, die auszogen für den Ruhm
und gebrochen von der Niederlage …

Da war eine Stunde, die niemals eine Dämmerung kannte …
Das Ganze des Lebens, verzaubert in einem Tag …
Und wir werden da sein - für immer - an den Plätzen,
wo wir gewöhnlich waren …

Vorbeigehen an den Hecken, die Obstplantagen durchstreifen,
durch das Unterholz durchbrechen bis Caen …
mit Angst ringen und all unsere Würfeln zinken
mit dem Mut der Dämmerung …

… und einige werden aufsteigen und einige werden fallen,
um die Welt zu gewinnen oder alles zu verlieren …
Und nun war es für mich an der Zeit, Dich zu erhören
als Du (mich) gerufen hast …

Du warst unsere jüngste, strahlendste Blume,
gingst Seit' an Seit' durch unsere dunkelste Stunde …
Wir nehmen diesen Kelch, diesen Anteil immerzu (auf uns) …

Ich habe gesehen, wie die letzte Welle sich am Strand bricht
Ich habe gesehen, wie die Engel weinen, am anderen Ende der Leitung
Ich habe den ersten Stern gesehen, da oben leuchtete er hell,
konnte nicht höher aufsteigen …

Nun warten wir hier, werden nicht (mehr) älter,
aber wir können träumen, als würden wir es nicht glauben,
mit all jenen Narren, jenen großen historischen Momenten,
die (einen) umschmeicheln, um zu betrügen …

… und einige werden kommen und einige werden gehen,
um sich auf Flügeln empor zu heben in den goldenen Himmel
oder herabzustürzen in die endgültige ruhige Kälte …

Als ich jung war, loderte es (das Licht der Erleuchtung) so strahlend
- der einzige Sohn, der auferstandene Christus -
Nun werde ich hier zurückgelassen im Atomstaub dieses Lichts …

Der Aufstieg und Fall - 4 x




Freie Übersetzung:

Ich konnte sehen, wie das Sonnenlicht sich über das Tal legt ..
Ich konnte sehen, wie die Schatten sich immer tiefer zuzogen …
Ich konnte junge Männer sehen, die ausgezogen waren für den Ruhm,
nun gebrochen von der Niederlage …

Es gab einmal glückliche Stunden, wo man dachte, so könnte es ewig weitergehen …
Das ganze Lebens verzaubert in nur einem Tag …
Und dort werden wir sein - für immer - an all den Plätzen,
wo wir uns für gewöhnlich aufhielten …

Nun gehen wir vorbei an Hecken, durchstreifen Obstplantagen,
und brechen im Unterholz durch bis Caen …
wir ringen mit der Angst, nutzen alle gelernten Schliche und Finten
im Mut der Dämmerung …

… und einige werden aufsteigen und einige werden fallen,
um die Welt zurückzugewinnen oder alles zu verlieren …
Nun war es für mich an der Zeit, Dich zu erhören, Herr,
als Du mich bei meinem Namen gerufen hast …

Du warst die jüngste, unsere hellste Blüte,
gingst Seit' an Seit' mit uns durch diese dunkelste Stunde …
Wir nehmen diesen Kelch - tragen diesen Anteil immerzu …

Ich konnte sehen, wie die letzte Welle sich am Strand verläuft …
Ich konnte sehen, wie die Engel weinen am fernen Ende der Leitung …
Ich konnte den ersten Stern sehen - da oben leuchtete er so hell,
daß er nicht mehr höher aufsteigen konnte …

Nun sind wir dazu verdammt, hier zu warten und wissen, daß unser Ende naht,
können uns einbilden, all das träfe nicht zu …
wie all jene Narren und jene großen historischen Momente,
die uns mit Lug und Trug umschmeichelten …

… und einige werden kommen und einige werden gehen,
auf Engelsschwingen emporgehoben in den güldenen Himmel
oder hinabgestürzt in das ewige stille Grab …

Als ich jung war, loderte für mich das Licht der Erleuchtung so strahlend -
- der einzige Sohn, der auferstandene Christus - der Erlöser -
… nun fühle ich mich hier zurückgelassen im Staub, der dieses Licht erstickt …

Der Aufstieg und Fall - 4 x




Mara, 01.02.2016
Folgende Benutzer bedankten sich: scoteire, uwe033360, Skye, shortbread, rannochstation, flottmann1, elise, gaira, Rhona

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: Beitrag erstellt von Mara.

Rise and Fall - The Story 03 Feb 2016 23:23 #154622

  • Helen Scozias Avatar
  • Helen Scozia
  • Offline
  • Stob Choire Claurigh (1177 m SCO)
  • Stob Choire Claurigh (1177 m SCO)
  • Beiträge: 3737
  • Danke: 2022
meine freie Übersetzung

Aufstieg und Fall

Ich sah die Sonne auf das Tal scheinen,
ich sah die Schatten der Dunkelheit heraufziehen.
Ich habe die jungen Männer gesehen, die für Ruhm loszogen
und in der Niederlage gebrochen wurden.

Da war eine Stunde, die noch keine Dämmerung kannte,
das ganze Leben bezaubernd in einem Tag.
Wir werden dort sein, für immer an den Orten,
wo wir gewöhnlich waren.

Vorbei an Hecken, durch Obstgärten hindurch,
durch die Bocàģe1 brachen sie durch bis Caen2,
wollten die Angst besiegen und alles auf eine Karte setzen,
mit dem Mut (im Schutz) der Dämmerung.

Und einige werden aufsteigen und einige werden fallen,
die Welt erobern (den Kampf gewinnen) oder alles verlieren.
Und nun war meine Zeit, dich zu erhören,
wenn du rufst.

Sie waren unsere Zukunft,
sind Seite an Seite durch unsere dunkelste Stunde gegangen.
Wir werden diesen Kelch3 nehmen,
diesen Teil für alle Zeit.

Ich sah die letzte Welle sich am Ufer brechen.
Ich habe die Engel weinen sehen.
Ich sah den Morgenstern, hell glänzend,
höher konnte er nicht mehr steigen.

Jetzt warten wir hier auf unser Ende,
aber wir können träumen, wir müssen nicht glauben
an all diese Narren, die in großen historischen
Momenten umschmeicheln, um zu täuschen.

Und einige kommen und einige gehen,
steigen auf (Engels-)Flügeln in den güldenen Himmel
oder fallen hinab in die endgültige, stille Kälte.

Als ich jung war, strahlte er so hell,
der Einzige, der auferstandene Christus.
Jetzt bin ich hier zurückgelassen
im Schatten dieses Lichts.

1Bocàge = ein französischer Landschaftstyp, gekennzeichnet durch mittels Dämmen eingeschlossener Wiesen, bepflanzt mit Hecken und Bäumen

2Caen = Stadt in der französischen Region Normandie, der Stadt kam im 2. Weltkrieg als Eisenbahnknotenpunkt eine besondere Bedeutung zu
de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_um_Caen

3den Kelch nehmen = Psalter Psalm 116, 13
Folgende Benutzer bedankten sich: Mara, Skye, shortbread, OEdystopia, Rhona

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Rise and Fall - The Story 04 Feb 2016 00:05 #154625

  • Maras Avatar Autor
  • Mara
  • Offline
  • Cathair na Féinne (1001 m IRL)
  • Cathair na Féinne (1001 m  IRL)
  • tha beagan Gàidhlig agam
  • Beiträge: 1236
  • Danke: 554
Folgende Benutzer bedankten sich: Helen Scozia

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Rise and Fall - The Story 05 Feb 2016 07:26 #154666

  • OEdystopias Avatar
  • OEdystopia
  • Offline
  • Sugarloaf Hill (662 m IRL)
  • Sugarloaf Hill (662 m IRL)
  • Beiträge: 665
  • Danke: 427
Die Landung der alliierten Kräfte in der Normandie jährte sich 2014 zum 70. Mal. Solche Lieder tragen dazu bei, dass nicht vergessen wird, während die Zeitzeugen, die Generation, die im zweiten Weltkrieg kämpfen musste, uns langsam verlässt.
I caught a fleeting glimpse of life...

Runrig: Hearts of Olden Glory
Folgende Benutzer bedankten sich: Mara

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: Beitrag erstellt von OEdystopia.

Rise and Fall - The Story 06 Feb 2016 14:06 #154692

  • Helen Scozias Avatar
  • Helen Scozia
  • Offline
  • Stob Choire Claurigh (1177 m SCO)
  • Stob Choire Claurigh (1177 m SCO)
  • Beiträge: 3737
  • Danke: 2022
Ach ja, den Satz "I've seen the angels crying on the wire" habe ich ja sehr frei nur mit "Ich habe die Engel weinen sehen." übersetzt. Aber ich habe dabei eigentlich immer ein Bild aus den Filmen "Der Himmel über Berlin" von Wim Wenders und "Stadt der Engel" von Brad Silberling vor Augen - weiß nicht, wer von euch diese kennt - wo die Engel auf Hausdächern, Verkehrsschildern oder Skulpturen sitzen. Und bei diesem Satz im Song sehe ich trauernde Engel auf den Drähten zwischen Telegrafenmasten sitzen. Aber für die Übersetzung bzw. für das Textverständnis des Liedes ist das sicher nicht so relevant. ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich: OEdystopia

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Rise and Fall - The Story 07 Feb 2016 03:15 #154705

  • rannochstations Avatar
  • rannochstation
  • Offline
  • Ben Hope (927 m SCO)
  • Ben Hope (927 m SCO)
  • Beiträge: 932
  • Danke: 183
Na ja,es ist halt ein Lied zum nachdenken und dabei entstehen automatisch Bilder und Assoziationen.Die guten Texte lösen sowas aus.


Only the meek can break the strong.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Rise and Fall - The Story 07 Feb 2016 10:51 #154708

  • Helen Scozias Avatar
  • Helen Scozia
  • Offline
  • Stob Choire Claurigh (1177 m SCO)
  • Stob Choire Claurigh (1177 m SCO)
  • Beiträge: 3737
  • Danke: 2022

rannochstation schrieb: Na ja,es ist halt ein Lied zum Nachdenken und dabei entstehen automatisch Bilder und Assoziationen. Die guten Texte lösen sowas aus.

Freut mich, dass du das auch so empfindest. :)

Es ist schon erstaunlich, wie unterschiedlich die Meinungen sein können. Auf "Amazon" hat jemand folgenden Kommentar zum Album geschrieben: "Ich finde es grausam, schlechtes Songwriting, Drumcomputer... Dies ist kein handwerklich guter Folk Rock mehr..." Darauf habe ich dann wie folgt reagiert: "Die Songtexte finde ich gelungen, haben wie immer eine Botschaft und viel Hintergrund, der sich nicht ohne Weiteres erschließt und wo die Band Begebenheiten, Erlebnisse des Alltags, aus Politik und ihrer eigenen Geschichte und Vergangenheit einfließen lässt. Richtig zum Leben erwachen die Songs ohnehin erst bei Live-Konzerten, von denen ja nun wieder einige anstehen. Für mich hat jedes Runrig-Album seine Zeit, zu der man es hört und auf jedem finden sich "Perlen" und Songs, mit denen man erst "warm" werden muss."

Gerade in unseren Übersetzungs-Threads merkt man ja, wieviele Gedanken sich die Band beim Songwriting gemacht hat und dass es eben keine schnell dahingeschriebenen Lieder sind.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Rise and Fall - The Story 07 Feb 2016 10:59 #154709

  • Alter Schottes Avatar
  • Alter Schotte
  • Offline
  • Binn Chaorach (1010 m IRL)
  • Binn Chaorach (1010 m IRL)
  • Beiträge: 1450
  • Danke: 376

Helen Scozia schrieb: ...Drumcomputer....

Das kommt einem wirklich so vor! Der monotone Drumrhythmus bei fast allen Liedern ist auch das, was mich am meisten stört, besonders bei "Story". Da war der Drumcomputer mein erster Gedanke. Aber das passiert halt, wenn man die Jugend ans Produzieren lässt. Iain ist auf dem Album total unterfordert.
'cause I'd move mountains if you asked me to, I'll swim the seven seas
I'll be the one to hold your torch again, I'll do anything you asked of me
Folgende Benutzer bedankten sich: Rhona

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Rise and Fall - The Story 07 Feb 2016 11:04 #154711

  • Helen Scozias Avatar
  • Helen Scozia
  • Offline
  • Stob Choire Claurigh (1177 m SCO)
  • Stob Choire Claurigh (1177 m SCO)
  • Beiträge: 3737
  • Danke: 2022

alter schotte schrieb:

Helen Scozia schrieb: ...Drumcomputer....

Das kommt einem wirklich so vor! Der monotone Drumrhythmus bei fast allen Liedern ist auch das, was mich am meisten stört, besonders bei "Story". Da war der Drumcomputer mein erster Gedanke. Aber das passiert halt, wenn man die Jugend ans Produzieren lässt. Iain ist auf dem Album total unterfordert.

Umso mehr freuen wir uns halt auf die Live-Konzerte, da wird Iain sicherlich dabei sein ;-) und sich wie eh und je am Schlagzeug auspowern! :)
Folgende Benutzer bedankten sich: Rhona

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Rise and Fall - The Story 07 Feb 2016 12:16 #154716

  • Rhonas Avatar
  • Rhona
  • Offline
  • Brandon Hill (515 m IRL)
  • Brandon Hill (515 m IRL)
  • Beiträge: 206
  • Danke: 241
@Helen Scozia und Alter Schotte: Stimme euch vollständig zu - auch Iain ist bei dieser Produktion unterfordert :lol: :-(

Vielleicht haben sie es absichtlich so gemacht, um uns auf jeden Fall in die Live-Konzerte zu holen :)
Was freilich gar nicht nötig wäre.
Hingegen könnte ich mir vorstellen, dass ein nächstes Live-Album von der Situation profitieren wird.
Wobei sich die Jungs - wie ich die Band kenne - um das Marketing weniger Gedanken machen :*

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.