THEMA: Canada

Canada 07 Dez 2014 00:35 #148709

  • Paula67s Avatar
  • Paula67
  • Offline
  • Slieve na Calliagh (276 m IRL)
  • Slieve na Calliagh (276 m IRL)
  • Beiträge: 79
  • Danke: 60
Mein erster Song von Runrig war auch "The Only Rose“ von der CD "The Cutter And The Clan“. Dieser Song ist mir sofort aufgefallen, als ich zufällig in den CDs meines Bruders gestöbert habe. Er hat mich irgendwie sofort angesprochen. Mein Bruder hat mir diese CD dann geschenkt und so nahm alles seinen Lauf…Also, nochmals ein herzliches Dankeschön an meinen großen Bruder, ohne ihn wäre ich wahrscheinlich nie auf diese tolle Musik gestoßen, wie auch? – im Radio sind sie ja leider nie zu hören. Habe schon mehrfach einen Musikwunsch an Radio FFH geschrieben. Was war die Antwort? „Wir versuchen jeden Musikwunsch zu erfüllen – sei er auch noch so exotisch“. :-]

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Canada 07 Dez 2014 12:00 #148710

  • Glengarrys Avatar
  • Glengarry
  • Offline
  • Arderin (525 m IRL)
  • Arderin (525 m IRL)
  • Beiträge: 267
  • Danke: 86

Paula67 schrieb: Habe schon mehrfach einen Musikwunsch an Radio FFH geschrieben. Was war die Antwort? „Wir versuchen jeden Musikwunsch zu erfüllen – sei er auch noch so exotisch“. :-]


Es stellt sich die Frage, wer die Radiosender beherrscht?
Musikindustrie, speziell die großen Labels? Runrig hat keine
Lobby. :-(
Musikwunsch mehrmals an hr3 geschickt - Antwort: das ist
Musik für hr1. Von dort kam keine Reaktion.
Sind jetzt echt gespannt auf hr3 madhouse, haben uns dort
"Bound for Bethlehem" gewünscht. :?:


stand by your brother, die for the clan

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Canada 07 Dez 2014 20:02 #148717

  • OEdystopias Avatar
  • OEdystopia
  • Offline
  • Sugarloaf Hill (662 m IRL)
  • Sugarloaf Hill (662 m IRL)
  • Beiträge: 663
  • Danke: 426
Man könnte es bei hr3 mal am jährlichen Tag der Toleranz (16.November) versuchen. Seit 2012 spielen sie an diesem Tag (Auswahl natürlich vorbehalten) fast alles.

Jedenfalls weiß ich, dass ich 2012 die Live Version von Loch Lomond in der Version von Runrig, die auf der "30 year Journey CD" von 2005 enthalten ist, im Radio gehört habe. Das weiß ich noch, weil ich im März 2013 nach Schottland gereist bin und mir auch Loch Lomond ansehen wollte. Erster Gedanke war: "Geiler Song". Zweiter Gedanke: "Wer singt da? Ich brauche mehr davon." Runrig-Fan seitdem. In Schottland habe ich mich dann im März verliebt. :scotland

Das ist aber leider auch die einzige Gelegenheit, an die ich mich erinnern kann, Runrig jemals im Sendegebiet hessischer Radiosender (ich beziehe für meine Aussage hr1, ffh, hr3 und Radio Bob ein) gehört zu haben. Zum Glück helfen itunes und amazon weiter.
I caught a fleeting glimpse of life...

Runrig: Hearts of Olden Glory

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Canada 07 Dez 2014 20:17 #148718

  • Paula67s Avatar
  • Paula67
  • Offline
  • Slieve na Calliagh (276 m IRL)
  • Slieve na Calliagh (276 m IRL)
  • Beiträge: 79
  • Danke: 60
Sonntags kommt auf FFH immer "Scherer spielt alles". Habe es dort auch versucht, aber bisher noch nichts gehört. Oder habe ich es vielleicht verpasst??!

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Canada 17 Dez 2014 13:19 #148997

  • OldLockKeepers Avatar
  • OldLockKeeper
  • Offline
  • Nephin Beg (627 m IRL)
  • Nephin Beg (627 m IRL)
  • Beiträge: 575
  • Danke: 188

Glengarry schrieb: Sind jetzt echt gespannt auf hr3 madhouse, haben uns dort
"Bound for Bethlehem" gewünscht. :?:



Und, haben sie es gespielt?

Da ist der WDR mit seinem 2. Programm bei uns schon etwas zugänglicher.
Im Rahmen des Refenendums haben sie dort viel über Schottland berichtet.
Ute und ich haben dann mal per Mail angefragt ob sie denn nicht mal etwas von Runrig spielen könnten.
Kurz darauf kam Loch Lomond über den Äther. Zwar in einer alten Version aber immerhin.
And I'm still dreaming of the Hebrides....




... to be continued

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Canada 17 Dez 2014 21:42 #149013

  • Glengarrys Avatar
  • Glengarry
  • Offline
  • Arderin (525 m IRL)
  • Arderin (525 m IRL)
  • Beiträge: 267
  • Danke: 86

OldLockKeeper schrieb:

Glengarry schrieb: Sind jetzt echt gespannt auf hr3 madhouse, haben uns dort
"Bound for Bethlehem" gewünscht. :?:

Und, haben sie es gespielt?


Vermutlich nicht :-( , Hintergrund war, man musste zu seinem
gewünschten Titel begründen, warum man das Lied und Künstler
hören möchte und seine Telefonnummer hinterlassen.
Meine bessere Hälfte hatte da schwer vom Leder gezogen :lol: ,
Bruce und seine Musik gelobt, welchen Stellenwert sie für uns hat
und das wir immer auf den Konzerten nette Leute (mttlerweise
Freunde treffen). Ich musste sogar dafür herhalten das mich Bound
of Bethlehem dazu gebracht hat Weihnachtslieder zu hören :-)) .
Stimmt teilweise, wenn ich "Last Christmas" höre werde ich zum
HB-Männchen, wenn jemand es noch kennt.
Naja, wir haben noch ein bißchen Zeit.


stand by your brother, die for the clan

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Canada 10 Sep 2018 18:40 #164557

  • Koloman
  • Offline
  • Dundee Law (174 m SCO)
  • Dundee Law (174 m SCO)
  • Beiträge: 1
  • Danke: 3
Servus zusammen. Bin neu hier im Forum. Kenne es aber schon seit Jahren, auch das „Runrig Songbook“ mit den tollen Übersetzungen und Interpretationen. Vielen Dank dafür. Fan von RUNRIG seit Ende der 90er, dreizehn Konzerte, einschl. Drumnadrochit 2007, Scone Palace 2009 und Stirling 2018.

Zum Thema:

„Canada“ ist auch einer meiner Lieblingssongs. Nach dem Besuch beider Farewell-Konzerte gemeinsam mit meiner Tochter habe ich mich ein bisschen intensiver mit den Übersetzungen der Songs aus der Setlist beschäftigt.

Die beiden Übersetzungen der zweiten Zeile der ersten Strophe „Canada on the wire“ hier haben mich noch nicht so richtig überzeugt. Ich denke auch, dass es ein Song über einen frühen Auswanderer nach Kanada ist. Damit käme „Wire“ im Sinne einer Telefonleitung nicht infrage.

1622 sollen die ersten schottischen Siedler nach Kanada aufgebrochen sein:

www.geschichte-kanadas.de/Canada_regional/ns.html

Eine Massenauswanderung gab es mit Beginn des Industriezeitalters ab dem späten 18. Jahrhundert im Zuge der Vertreibung der Bauern aus dem schottischen Hochland zugunsten der flächendeckenden Einführung der Schafzucht (Highland Clearances). Allein auf Cape Breton Island (Nova Scotia, Kanada) sollen während der Vertreibung 50.000 Schotten angesiedelt worden sein:

de.wikipedia.org/wiki/Highland_Clearances

Ich habe einen Kollegen befragt, der in England aufgewachsen ist. Von ihm bekam ich einen Tipp zur Auslegung von „Wire“, dem ich nachgegangen bin.

„Wire“ im Sinne eines Zieldrahts / der Ziellinie beim Pferderennen bzw. im übertragenen Sinn als letztmögliches / ultimatives Ziel.

Vermutlich vor Einführung der Zielfotografie (Fotofinish) wurden bei Pferderennen zum gleichen Zweck Drähte über Start- und Ziellinie gespannt.

Vgl. 1.2 (usually „the wire“):

en.oxforddictionaries.com/definition/wire

oder „down to the wire“:

www.history.com/news/7-expressions-you-m...me-from-horse-racing

Auch:

„Wire-to-wire“ als Start-Ziel-Sieg bei Rennen:

www.yourdictionary.com/wire-to-wire

oder sinngemäß beim Golf, wenn ein Spieler jede Runde mit den wenigsten Punkten absolviert und damit das Turnier für sich entscheidet:

en.wikipedia.org/wiki/Wire-to-wire


Da die Schotten sowohl mit Pferderennen als auch mit Golf gut etwas anzufangen wissen, halte ich das für eine Möglichkeit.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mara, OEdystopia, JutieCuillins

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Canada 10 Sep 2018 20:01 #164558

  • SMarts Avatar
  • SMart
  • Offline
  • Ben Avon (1171 m SCO)
  • Ben Avon (1171 m SCO)
  • Beiträge: 3128
  • Danke: 1997
Hallo Koloman,

Willkommen im Forum und danke für deinen interessanten Ansatz.
Ich war bisher davon ausgegangen, dass es sich bei dem "Wire" um das erste Transatlantische Telefonkabel handelt:

Das 3600 km lange TAT-1 wurde am 25. September 1956 zwischen Oban (Schottland) und Clarenville (Neufundland) in Betrieb genommen.

( de.wikipedia.org/wiki/Transatlantisches_Telefonkabel )

Glasgow - Barrowland Ballroom - 12/2005 & 12/2010 & 1/2012
Folgende Benutzer bedankten sich: Mara, OEdystopia, Koloman

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Canada 18 Sep 2018 21:40 #164589

  • Helen Scozias Avatar
  • Helen Scozia
  • Offline
  • Stob Choire Claurigh (1177 m SCO)
  • Stob Choire Claurigh (1177 m SCO)
  • Beiträge: 3726
  • Danke: 2017
@Koloman
Zunächst willkommen hier im Forum.

Mir persönlich erscheint die Übersetzung des Satzes "Canada on the wire" mit dem im übertragenen Sinn letztmöglichen/ultimativen Ziel doch sehr einleuchtend, weil die Auswanderer kaum eine Chance auf Rückkehr in ihre Heimat hatten.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Canada 19 Sep 2018 16:34 #164591

  • Bine SGs Avatar
  • Bine SG
  • Offline
  • Trostan (551 m IRL)
  • Trostan (551 m IRL)
  • Beiträge: 429
  • Danke: 406
Super interessant, die zahlreichen Interpretationsmöglichkeiten zu lesen. :)
Obwohl meine Englischkenntnisse nicht gerade komplett bescheiden sind, finde ich es furchtbar schwierig, poetische Songtexte in einer Fremdsprache zu interpretieren. Tröstlich finde ich, dass es mir bei deutschen Songtexten oft genau so ergeht. Ich verstehe die Worte, aber über ihre Bedeutung (was will mir der Author eigentlich damit sagen) kann ich nur spekulieren.
Leider ist das nicht nur bei Songtexten so. Bei manchen geschäftlichen Gesprächspartnern würde man sich auch oft eine klarere Sprache und weniger Interpretationsspielraum wünschen. :lol: :-Y

P.S. Mist, den deutschen Autor schreibt man ohne ‚h‘ :oops:

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: Beitrag erstellt von Bine SG.
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3