Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Heute

Caledonia steht für:
O Name für einen Kanals zwischen Inverness und Aviemore
O Bezeichnung für das schottische Nationalgericht
O lateinische Bezeichnung von Schottland
O einen Song geschrieben von Donnie Munro

Mehr lesen...

THEMA: Oysterband Forum

Oysterband 2012 04 Feb 2012 10:38 #132575

  • corsa772
  • corsa772s Avatar Autor
  • Offline
  • Beinn Mheadhoin (1182 m SCO)
  • Beinn Mheadhoin (1182 m SCO)
  • Beiträge: 4865
  • Dank erhalten: 1070
nein, noch nichts bekannt... es heisst weiter warten. :|
There must be a place
Under the sun
Where hearts of olden glory
Grow young
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Oysterband 2012 04 Feb 2012 14:42 #132578

  • skyelark
  • skyelarks Avatar
  • Offline
  • Arderin (525 m IRL)
  • Arderin (525 m IRL)
  • Beiträge: 265
  • Dank erhalten: 222
Mensch, Corsa, doch nicht so 'nen Adrenalinstoß, für nix! :mrgreen:
www.elbeinsel.de

'Heaven is under our feet as well as over our heads.' - Henry David Thoreau (Walden)
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Oysterband 2012 04 Feb 2012 16:38 #132580

  • Carnoustie
  • Carnousties Avatar
  • Offline
  • Brandon Hill (515 m IRL)
  • Brandon Hill (515 m IRL)
  • Beiträge: 210
  • Dank erhalten: 82
Skyelark,Du sagst es!

LG
Carnoustie
And this world that´s slipped its crown
it took some saving (Runrig: Atoms)
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Oysterband 2012 04 Feb 2012 17:00 #132581

  • corsa772
  • corsa772s Avatar Autor
  • Offline
  • Beinn Mheadhoin (1182 m SCO)
  • Beinn Mheadhoin (1182 m SCO)
  • Beiträge: 4865
  • Dank erhalten: 1070
ach was bin ich wieder fies :mrgreen:

Oder ein Zweckoptimist, nachdem das Thema nun offen ist sollte es nicht lange dauern bis es gefüllt wird.
There must be a place
Under the sun
Where hearts of olden glory
Grow young
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Oysterband 2012 04 Feb 2012 17:07 #132582

  • Carnoustie
  • Carnousties Avatar
  • Offline
  • Brandon Hill (515 m IRL)
  • Brandon Hill (515 m IRL)
  • Beiträge: 210
  • Dank erhalten: 82
Ok, Corsa, das ist ein guter Grund!
And this world that´s slipped its crown
it took some saving (Runrig: Atoms)
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Oysterband 2012 04 Feb 2012 21:14 #132583

  • MacTiger
  • MacTigers Avatar
  • Offline
  • Mount Brandon (952 m IRL)
  • Mount Brandon (952 m IRL)
  • Beiträge: 972
  • Dank erhalten: 559
Hmm - schön wär es ja schon... ;-)
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Oysterband 2012 09 Feb 2012 11:45 #132610

  • skyelark
  • skyelarks Avatar
  • Offline
  • Arderin (525 m IRL)
  • Arderin (525 m IRL)
  • Beiträge: 265
  • Dank erhalten: 222
nein, immer noch keine Tourdaten, aber dafür

dies :D

Es wurde ja auch mal Zeit, dafür haben sie aber richtig abgeräumt, 4 Nominierungen -> 4 Awards
(wenn auch irgendwie doch ein wenig im Schatten von La Tabor *hmpf*)

Glückwunsch! :D
Folgende Benutzer bedankten sich: uwe033360, gaira, Carnoustie
www.elbeinsel.de

'Heaven is under our feet as well as over our heads.' - Henry David Thoreau (Walden)
Dieses Thema wurde gesperrt.

Aw: Oysterband 2012 13 Feb 2012 12:12 #132634

  • corsa772
  • corsa772s Avatar Autor
  • Offline
  • Beinn Mheadhoin (1182 m SCO)
  • Beinn Mheadhoin (1182 m SCO)
  • Beiträge: 4865
  • Dank erhalten: 1070
Bochum, 17.8.12 geschrieben von meinem Galaxy Ace
There must be a place
Under the sun
Where hearts of olden glory
Grow young
Dieses Thema wurde gesperrt.

Oyster Band Forum 25 Mär 2012 18:42 #133071

  • scoteire
  • scoteires Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 7643
  • Dank erhalten: 2665
Hier ist es Euer Oysterband Forum

Sie kennen sich seit über 20 Jahren und schufen 1990 mit dem Album "Freedom and Rain" ein Werk, das vom Mojo Magazin zu einem der 10 besten Folk-Alben des Jahrzehnts gekürt wurde. Dass die Chemie zwischen der Oyster Band und June Tabor noch immer noch stimmt, zeigt das Album Ragged Kingdom, das Traditionelles mit Modernem in verblüffender Form verbindet: Da folgt auf das gute alte "Bonny Bunch Of Roses" eine eigene Interpretation von PJ Harveys "That Was My Veil", es gibt eine Akustik-Version von Joy Divisions "Love Will Tear Us Apart" zu hören, gefolgt vom schottischen Traditional "(When I Was No But) Sweet Sixteen".

Von einer der besten Folk-Stimmen Englands zu den rauhen und lauten Rebellen der Oysterband: Schon 1990 entstand etwas Besonderes und innovatives. Zwanzig Jahre später, als man sich für die Party zum 30. Geburtstag des renommierten Magazin fRoots wieder zusammen tat, sprang der Funken sofort wieder über. Und so schufen dei Oyster Band und Junde Tabor mit "Ragged Kingdom" ein brillantes, reichlich verspätetes Folge-Album zu "Freedom and Rain".

Alle beteiligten Musiker haben sich in den vielen dazwischen liegen Jahren stilistisch weiterentwickelt. June wurde eine vielseitige Sängerin, die aus den verschiedensten Quellen ihre Inspiration ziehen kann, und die Oysterband erkundet immer wieder aufs Neue systematisch die eigenen akustischen Wurzeln. Zusammen geben sie dem Projekt dieses enorme künstlerische Gewicht mit dem richtigen Gespür dafür, die Gefühlswelt des Hörers zu berühren. Bisweilen werden die Pfade der Traditionals absichtlich verlassen, um den heutigen Zeitgeist einfliessen zu lassen. Die besondere Stimme von June Tabor und die anpassungsfähige Musikalität der Oysters ergänzen sich zu einem großen Kunstwerk.

Artikel lesen...
Letzte Änderung: von scoteire.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Album The Oxford Girl and Other Stories 31 Mär 2012 08:28 #133069

  • scoteire
  • scoteires Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 7643
  • Dank erhalten: 2665

Oysterband goes acoustic: Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Folkrock-Formation überrascht die Band auf ihrem Album "The Oxford Girl and other Stories" mit vierzehn ihrer Klassiker ohne E-Gitarren Untermalung. "Diese CD ist kein Best-Of", schreibt das Quintett im Booklet, "aber auch keine systematische Retrospektive, wenngleich Songs aus den meisten unserer sechzehn Studio-Alben enthalten sind."

Die Oysterband hat die Stücke zeitgemäß umarrangiert und in einigen Fällen nach eigenem Empfinden quasi neu erfunden - so simpel und direkt wie es uns möglich war mit Lead- sowie Harmoniegesang plus einer akustischen Instrumentierung. Grund: Genau in dieser Form hat die Band einst angefangen "und deshalb fühlte es sich richtig an, bei unserem Dreißigjährigen genau daran zu erinnern", heißt es im Booklet. Ein Blick also zurück in die Zukunft, der zeigt wo die Oysterband musikalisch steht.

Dazu gehört heute wie damals, dass die drei Gründungsmitglieder John Jones (Gesang, Akkordeon), Ian Telfer (Geige, Konzertina) und Alan Prosser (Gitarre, Akkordeon, Banjo, Bass, Gesang) zusammen mit Ray "Chopper" Cooper (Bass, Cello, Mandoline, Bouzouki, Harmonium, Gesang) sowie Dil Davies (Percussion, Schlagzeug) in ihren Kompositionen stets politisch Stellung bezogen haben.

Artikel lesen...
Dieses Thema wurde gesperrt.