Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Aldi - whisky

Aldi - whisky 14 Dez 2009 19:11 #117238

  • Gordon´s mother
  • Gordon´s mothers Avatar Autor
  • Offline
  • Cathair na Féinne (1001 m IRL)
  • Cathair na Féinne (1001 m  IRL)
  • Beiträge: 1016
  • Dank erhalten: 413
Heute war der Aldi dran:
Blackstone, single malt 18 Jahre alt, Schottisches Produkt, in Deutschland abgefüllt (?), mit Farbstoff,ist das was?
Welche Marke verbirgt sich dahinter?

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Registriert seit: 12 Nov 2007

Re: Aldi - whisky 14 Dez 2009 19:13 #117239

  • corsa772
  • corsa772s Avatar
  • Offline
  • Mam Sodhail (1181 m SCO)
  • Mam Sodhail (1181 m SCO)
  • Beiträge: 4454
  • Dank erhalten: 825
lasse es lieber...

kaufe dir besser das Shortbread

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Loreley 2016 mit Bruce, 2017 mit Runrig und Donnie, 2018 mit Fury in the Slaughterhouse

Re: Aldi - whisky 14 Dez 2009 19:26 #117241

  • scoteire
  • scoteires Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 7212
  • Dank erhalten: 2013
Shortbread bei Aldi? Habe ich gar nicht gesehen.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Aldi - whisky 14 Dez 2009 20:10 #117248

  • Gordon´s mother
  • Gordon´s mothers Avatar Autor
  • Offline
  • Cathair na Féinne (1001 m IRL)
  • Cathair na Féinne (1001 m  IRL)
  • Beiträge: 1016
  • Dank erhalten: 413
Das SB gabs bei Lidle direkt nebenan, jedenfalls bei uns
Shortbread kann ich aber selber machen, Whisky nicht <img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt=":wink:" title="Winken" />

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Registriert seit: 12 Nov 2007

Re: Aldi - whisky 14 Dez 2009 20:15 #117249

  • corsa772
  • corsa772s Avatar
  • Offline
  • Mam Sodhail (1181 m SCO)
  • Mam Sodhail (1181 m SCO)
  • Beiträge: 4454
  • Dank erhalten: 825
ach war das Lidl? Habe die Zeitung nicht zur Hand.

Whisky selbstmachen? Besser nicht, eher selbst trinken. <img src="{SMILIES_PATH}/icon_lol.gif" alt=":lol:" title="Lachen" />

Öffne jetzt mal den John Malcom von Penny

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Loreley 2016 mit Bruce, 2017 mit Runrig und Donnie, 2018 mit Fury in the Slaughterhouse

Re: Aldi - whisky 14 Dez 2009 22:39 #117267

  • Anja
  • Anjas Avatar
  • Offline
  • Binn Chaorach (1010 m IRL)
  • Binn Chaorach (1010 m IRL)
  • Beiträge: 1404
  • Dank erhalten: 204
Blackstone Whisky gibt es von Zeit zu Zeit immer mal bei Aldi. Sollte immer ein Single Malt sein. Das wird wohl auch stimmen. War bisher immer ein 12er. Wenn es jetzt sogar ein 18er sein soll... Ist vielleicht wirklich nicht schlecht, schade, dass man nicht weiß, was sich dahinter verbirgt. Farbstoff haben viele Single Malts, z.B. auch Oban. Das muss immer ausgewiesen werden. Probiert habe ich ihn noch nicht.

Ich tippe darauf, dass z.B. eine große Destillerie wie z.B. Glenfiddich vielleicht einen Auswurf hat, der an und für sich ganz o.k. ist, aber dennoch vom Geschmack dieser Marke zu sehr abweicht. Unter einem No Name Lable lässt es sich dann trotzdem noch vermarkten, denn was nach der Fass-Lagerung am Ende wirklich herauskommt, wissen sie ja nicht 100%ig.

Es gibt doch das Buch, welche Marken sich bei Aldi hinter den No-Names verstecken. Man müsste dort mal schauen. Hat nicht jemand eine Bücherei in der Nähe um mal zu schauen?

Anja

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

I'm living on a borderline
between the moment and the shining miles

Re: Aldi - whisky 15 Dez 2009 07:27 #117276

  • Michaels
  • Michaelss Avatar
  • Offline
  • Cathair na Féinne (1001 m IRL)
  • Cathair na Féinne (1001 m  IRL)
  • Beiträge: 1248
  • Dank erhalten: 191
Gerüchte in gewissen Whisky-Foren besagen, dass es sich um einen ein Macallen aus den 60ern hinter dem Blackstone verbergen. Die 18 yo sind nur aus Imagegründen, um der etablierten Marke nicht zu schaden, auf der Flasche geblieben.

Nur wenn ich daran denke, dass ich für ein paar Euros mehr einen richtigen Single Malt bekomme, fällt mir die Entscheidung schon leicht.
Laß den Blackstone der Schwiegermutter und gönn die einen Richtigen.

Servus
Michel

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Anfangs trank ich Wasser mit Whisky
Dann trank ich Whisky mit Wasser
Später trank ich Whisky ohne Wasser
Heute trinke ich Whisky wie Wasser

Re: Aldi - whisky 15 Dez 2009 10:40 #117278

  • Gordon´s mother
  • Gordon´s mothers Avatar Autor
  • Offline
  • Cathair na Féinne (1001 m IRL)
  • Cathair na Féinne (1001 m  IRL)
  • Beiträge: 1016
  • Dank erhalten: 413
Danke, jetzt habe ich erst mal einen Leitfaden, werde trotzdem gleich den aldi holen (isch abe gar keine Schwiegermutter mehr) und zur not die Fenster damit putzen wie die nette Islay-Lady und dann mal rumgucken.
Liebäugele mit einem nicht zu süßen Glenmorangie, die Preisunterschiede sind aber schon enorm <img src="{SMILIES_PATH}/icon_confused.gif" alt=":?" title="Geschockt" />

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Registriert seit: 12 Nov 2007

Re: Aldi - whisky 17 Dez 2009 22:19 #117337

  • V-Mac
  • V-Macs Avatar
  • Offline
  • Dundee Law (174 m SCO)
  • Dundee Law (174 m SCO)
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0
Hallo Allerseits,

eine kurze Recherche meinerseits über den aktuell angebotenen Aldi-Whisky "Blackstone Single Malt 18 years" hat folgendes (unspektakuläres) ergeben: Auf der Rückseite wird der deutsche Abfüller = Blackstone GmbH genannt. Daraus folgt erst mal, dass der Name Blackstone nicht der des Wiskeys, sondern der des Abfüllers ist. Das erklärt dann relativ einfach, warum zu unterschiedlichen Zeiten beim Aldi unterschiedliche Whiskys (Canadian oder Scotch) unter dem Namen Blackstone angeboten werden. Mein nächster Schritt war dann, herauszufinden, wer hinter der Blackstone GmbH steckt. Heraus kam ein Spirituosenhersteller, die ROLA GmbH &Co KG mit Sitz in 84056 Rottenburg an der Laaber (=ROLA !!). Diese Firma wiederum stellt zum Beispiel auch die Bastei Liköre her usw. Also so weit so gut, habe ich eine Email über deren Homepage an die Firma geschickt mit der Bitte um Mitteilung, wo der Whisky herkommt, welche Destille usw. Die Antwort liess nicht lange auf sich warten, ich zitiere wörtlich:

Sehr geehrter Herr .....
wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Produkte interessieren.
Leider können wir den Namen der schottischen Destillerie nicht preisgeben, da der Hersteller anonym bleiben möchte. Da dieser Hersteller auch bekannte Whiskymarken in seinem Sortiment hat, ist dies auch verständlich.

Wir können Ihnen nur mitteilen, dass es sich um einen Highland Whisky aus vorwiegend amerikanischen Eichenholzfässern handelt.
Wir wünschen Ihnen einen ungestörten Genuß und verbleiben,
mit freundlichen Grüßen
Damit wäre zumindest, wenn man den Angaben glauben darf, einiges zu der Herkunft dieses Whiskys gesagt und geklärt.
Darauf dann einen guten Schluck

V-Mac

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Aldi - whisky 18 Dez 2009 07:23 #117338

  • MartinaBC
  • MartinaBCs Avatar
  • Offline
  • Ben More (1174 m SCO)
  • Ben More (1174 m SCO)
  • I want to beleive...
  • Beiträge: 3262
  • Dank erhalten: 33
Bei Aldi Nord war leider nichts Schottisches zu finden, weder Whisky noch Shortbread....lol.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

My souls starts to sing with the breathing waves
On their restless move through the day
And my heart feels the joy of the evening breeze
As the boats return to the bay.

(MartinaBC)
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3