THEMA: Album The Band from Rockall

Aw: Album The Band from Rockall 03 Jun 2012 17:03 #134042

  • Maras Avatar
  • Mara
  • Offline
  • Cathair na Féinne (1001 m IRL)
  • Cathair na Féinne (1001 m  IRL)
  • tha beagan Gàidhlig agam
  • Beiträge: 1236
  • Danke: 554
Hallo Molly,

ich hatte es schon mal gepostet:


... für alle, die die CD ganz trivial im Laden kaufen wollen, es gibt sie auch bei dem "ich bin doch nicht .... "-Markt mit dem roten "M"


...daß mir die CD gefällt, merkt man schon daran, daß ich sie fleißig übersetzt habe :D

Le meas,

Mara

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: Beitrag erstellt von Mara.

Aw: Album The Band from Rockall 03 Jun 2012 19:23 #134048

  • Sorchas Avatar
  • Sorcha
  • Offline
  • Trostan (551 m IRL)
  • Trostan (551 m IRL)
  • Beiträge: 403
  • Danke: 13
:D Ah, ok... danke, Mara. Dann werd ich mal gucken. @ scoteire: danke für den Link.
Now we walk in empty Glens
Rushes blowing in the wind
A voice that's calling you again
To come back home
(Runrig - "Empty Glens")

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Album The Band from Rockall 05 Jun 2012 21:39 #134099

  • neunsteins Avatar
  • neunstein
  • Offline
  • Seltannasaggart (422 m IRL)
  • Seltannasaggart (422 m IRL)
  • Beiträge: 194
  • Danke: 106
so, noch eimal "Hallo" in die Runde - hey, ich lebe noch...

tja, ich bin auch noch da - und ich denke, ich habe mal ein paar Minuten Zeit, meine Eindrücke von dieser altmodischen, seltsam bekannten, so lange vermissten, manchmal anrührenden und beeindruckenden CD (und LP) zu Monitor zu bringen...

Wie immer, bei mir, beginnt das ganze mit einer kleinen Geschichte...

Also, die CD war vorbestellt - klar - und darüber gingen Wochen und Wochen ins Land.

Dann war es Zeit nach Schottland zu fahren und dort einige der schönsten Tage meines Lebens zu verbringen - mit Jacky Cooper auf Tour zu gesperrten Straßen, zu Straßen, die es nicht gab, zu Schweinen auf den Mauern eines Leuchtturms, zu Hotels, in denen der Herd explodiert war, zu Fähren, die weg waren, zu 120 Meilen Single-Track-Road bei Nacht, zu dem wohl schönsten Sonnenuntergang meines Lebens, zu einem F&C wo wir nur noch mit Gewalt die letzten Reste bekamen - und über all dem schwang die ganze Zeit immer wieder ein Song, den ich aus dem Radio ziehen konnte - "There's A Chain"... (neben der neuen CD von Bruce)

Zurück in Deutschland und dem "Very Worm Welcome" im Zug von Köln nach Aachen - "Ey Du Arsch, mal ma Platz und gib mich nen Euro" - wartete die CD auf mich auf meinem Schreibtisch im Büro...

Auf dem Rückweg nach Osnabrück - das erste Hören - und - ehrlich - grenzenlose Enttäuschung. Da war nix von Runrig - außer "There's A Chain" - müde Musik, eine nervige Gitarre, Rory, OK, aber auch ermüdend auf die Dauer. Nachdem wir tapfer die ganze CD gehört hatten, waren wir froh, die Songs von CAL, Ciarran Dorris, Bruce und Runrig hören zu können - und so wanderte die CD ganz nach unten auf dem Iphone - und ward nicht mehr gehört....

Ein paar Wochen später - wieder mal auf dem Rückweg von Osnabrück nach Aachen - auf WDR2 war die Musikauswahl gar grauselig - und gib allem in Deinem Lebens eine zweite Chance - so auch "The Band From Rockall"...

Und plötzlich war da etwas - wie sagt man "listen close to it", da war etwas, etwas ganz, ganz Vertrautes, Ich kannte diese Gitarre, diesen Sound, damals war's, aus dem alten Schaller-Verstärker, Baujahr 1964, der neben meiner Gibson SG, Baujahr 1972 steht,kamen mit dem Scheibenecho ähnliche Klänge, es war Musik, wie sie damals gemacht wurde.

Nein, DAS ist nicht Runrig, das ist etwas ganz Eigenes, das ist eine Hommage an Zeiten als Musik mit der Hand gemacht wurde, als ein Echo das höchste der Gefühle war - der Klang war so vertraut - analog aufgenommen - mutig, in der heutigen Zeit...

Wieder und wieder habe ich die CD gehört - und ich kann nicht von ihr lassen - selten passiert es, dass ich auf einem Album kein Lieblingsstück habe sondern alle Songs mag - alle auf ihre Weise.

Warum? Rory und Calum gehören für mich zu den besten Songwritern in der Musikszene überhaupt - und das seit vielen Jahrzehnten - und was machen die beiden? Etwas ganz anderes als die anderen...

Gestern habe ich durch Zufall ein Konzert von Paul McCartney gesehen und gehört - gut, keine Frage, aber er spielte seine alten Songs, neu aufgelegt - und was machen Rory und Calum? Sie schreiben ihre alte Songs neu, gehen zurück in ihren Erinnerungen und schreiben heute auf, was sie damals bewegte, was sie damals hörten, was sie uns heute von damals mitteilen wollen - Hut Ab...

Ja, es hat gedauert, bis "The Band From Rockall" an mein Ohr kam - und ein bisschen länger bis sie zu meinem Herzen kam - aber jetzt ist sie da - und diese Songs sind für mich inzwischen ein Schatz wie wenige andere Alben, die ich in meinem Leben gehört habe.

Klingt pathetisch? Ist es auch *LOL*

Ich hoffe, dass es noch viele von Euch gibt, die diese CD nicht als "Pseudo-Runrig-CD" hören - sondern als etwas ganz, ganz Eigenes, das es nur, sehr, sehr selten gibt...

In diesem Sinne

Dieter
Liebe Grüße

Dieter
Folgende Benutzer bedankten sich: Maymorning, Leuchty, Mara, reni, Manxie, KIA, Tiree, skyelark

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Album The Band from Rockall 25 Jun 2012 21:43 #134382

  • LochEarns Avatar
  • LochEarn
  • Offline
  • Nephin Beg (627 m IRL)
  • Nephin Beg (627 m IRL)
  • Beiträge: 567
  • Danke: 343
Juni, die längsten Tage des Jahres; eigentlich wie gemacht für lauschige Stunden im Garten ….
Im Moment leider nicht möglich, nach Dauerregen gestern heute auch nur stolze 14° C, stürmischer Wind, Schauer.
Da bleibt einem nur der Griff in´s CD-Regal, „The Band From Rockall“ eingeworfen und dann gedanklich dahin gedüst, wo es auch so schön stürmisch sein kann !
Schönen Abend in die Runde.

LG
LochEarn
Folgende Benutzer bedankten sich: Carnoustie

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Album The Band from Rockall 26 Jun 2012 14:21 #134391

  • Carnousties Avatar
  • Carnoustie
  • Offline
  • Brandon Hill (515 m IRL)
  • Brandon Hill (515 m IRL)
  • Beiträge: 210
  • Danke: 82
Es ist gut zu wissen, dass man Leidensgenossen hat!

Und obwohl ich noch nie in Schottland war, habe ich über die Jahre den Eindruck gewonnen, dass das Wetter in Carnoustie nicht wesentlich anders ist als hier.
Vielleicht ist deshalb die Musik aus Schottland so herzerwärmend?


LG in die Runde und vor allem an alle, die wie ich frieren
Carnoustie
And this world that´s slipped its crown
it took some saving (Runrig: Atoms)

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Album The Band from Rockall 28 Jun 2012 21:28 #134434

  • Helen Scozias Avatar
  • Helen Scozia
  • Offline
  • Stob Choire Claurigh (1177 m SCO)
  • Stob Choire Claurigh (1177 m SCO)
  • Beiträge: 3736
  • Danke: 2021

neunstein schrieb: ... Ich hoffe, dass es noch viele von euch gibt, die diese CD nicht als "Pseudo-Runrig-CD" hören - sondern als etwas ganz, ganz Eigenes, das es nur sehr, sehr selten gibt...

In diesem Sinne

Dieter

@neunstein
Habe deine Gedanken zu "The Band from Rockall" mit großem Interesse gelesen. Allerdings, ich fände es ganz und gar nicht schlimm, wenn jemand diese CD als - wie du es nennst - "Pseudo-Runrig-CD" hört. Für mich SIND Rory und Calum Runrig, egal, welchen anderen Namen sie für ihr Soloprojekt verwenden, egal, wer sonst noch Mitglied bei Runrig ist: sie sind das Herz und die Seele der Songs - der Texte und Melodien - und man verbindet sie eben zuallererst mit dem Bandnamen Runrig. Der andere Bandname macht die neuen Songs nicht besser oder schlechter; es ist einfach nur eine weitere Phase der genialen musikalischen Schaffenskraft der Macdonald-Brüder. Und würden diese beiden aufhören, neue Songs zu kreieren oder auf der Bühne zu stehen, dann gäbe es für mich Runrig nicht mehr, egal, wer dann mit diesem Bandnamen auftreten würde.

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Album The Band from Rockall 28 Jun 2012 21:31 #134435

  • Manxies Avatar
  • Manxie
  • Offline
  • Cathair na Féinne (1001 m IRL)
  • Cathair na Féinne (1001 m  IRL)
  • Beiträge: 1105
  • Danke: 356
....das hast Du ganz wunderbar gesagt Helen!!!



LG Manxie.
"Don't worry now -
another sun will rise....."
In Search of Angels
RUNRIG
Folgende Benutzer bedankten sich: Helen Scozia

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Album The Band from Rockall 28 Jun 2012 23:13 #134436

  • Glenrosas Avatar
  • Glenrosa
  • Offline
  • Nephin Beg (627 m IRL)
  • Nephin Beg (627 m IRL)
  • Beiträge: 550
  • Danke: 194
Habe mir aus "The band from rockall" und "Celtic Crossing" meine Lieblingslieder zusammen gestellt und so die für mich perfekte Runrig CD gebastelt. Die wird schwer zu toppen sein. :D
LG
Glenrosa

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Album The Band from Rockall 30 Jun 2012 08:54 #134441

  • Helen Scozias Avatar
  • Helen Scozia
  • Offline
  • Stob Choire Claurigh (1177 m SCO)
  • Stob Choire Claurigh (1177 m SCO)
  • Beiträge: 3736
  • Danke: 2021

Carnoustie schrieb: Und obwohl ich noch nie in Schottland war, habe ich über die Jahre den Eindruck gewonnen, dass das Wetter in Carnoustie nicht wesentlich anders ist als hier.
Vielleicht ist deshalb die Musik aus Schottland so herzerwärmend?

@Carnoustie
Nicht nur das Wetter ist nicht wesentlich anders, auch die Landschaft ähnelt in einigen Gebieten zumindest meiner Thüringer Heimat. Das hat auch schon Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha, Ehemann von Königin Victoria, festgestellt, weshalb er sich im Balmoral Castle immer so wohl gefühlt hat. Und auch für mich ist jede Reise nach Schottland immer wie ein Nachhausekommen. :)

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Album The Band from Rockall 30 Jun 2012 12:10 #134442

  • Carnousties Avatar
  • Carnoustie
  • Offline
  • Brandon Hill (515 m IRL)
  • Brandon Hill (515 m IRL)
  • Beiträge: 210
  • Danke: 82
@Helen Scozia,

die Landschaft hier ist leider nicht so ganz schottland-like, und vor allem ist es hier wohl wesentlich dichter besiedelt.
Trotzedm wohne ich hier in einer Region, wo andere zum Ferienmachen hin kommen, was ich nicht immer so ganz nachvollziehen kann. ;-)
Aber Thüringen fand ich sehr schön!

LG
Carnoustie
And this world that´s slipped its crown
it took some saving (Runrig: Atoms)

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.