THEMA: Neue Einreisebestimmungen für Großbritannien

Neue Einreisebestimmungen für Großbritannien 05 Okt 2021 21:21 #171454

  • Ceann Trás Avatar Autor
  • Ceann Trá
  • Offline
  • Arthurs Seat (251 m SCO)
  • Arthurs Seat (251 m SCO)
  • Beiträge: 50
  • Danke: 54
Hallo an alle,

auch wenn momentan wohl die wenigsten von uns nach Schottland fahren, möchte ich auf die geänderten Einreise-Bestimmungen aufmerksam machen, die seit dem 1. Oktober 2021 für Großbritannien gelten. Sie sind unabhängig von den Covid19-Regelungen, weil sie Brexit-Folgen sind.

Das Wichtigste ist, dass jetzt nicht mehr der Personalausweis genügt, sondern dass man nun einen Reisepass vorlegen muss (wenn man nicht eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung hat). Denkt bei der Beantragung daran, dass die Erstellung vier bis sechs Wochen dauern kann.

Außerdem werden wohl auch die Kontrollen verschärft und man muss jetzt damit rechnen, bei der Einreise Auskünfte über die Pläne in Großbritannien geben zu müssen und sie möglichst auch zu belegen. Dazu gehört, wo man sich aufhalten will, wann man das Land wieder verlassen will, und dass man genug Geld hat, um den Aufenthalt zu bezahlen (muss man da einen Konto-Auszug vorlegen???). Es gibt auch genaue Vorschriften, welche Tätigkeiten im Land erlaubt und verboten sind. Einfach eine Touristin zu sein und Freizeittätigkeiten auszuüben ist aber gestattet.

Die genauen Einreise-Vorschriften auf Englisch hier www.gov.uk/guidance/visiting-the-uk-as-a...eea-or-swiss-citizen
und auf Deutsch hier www.visitbritain.com/de/de/reiseplanung/...laub-nach-dem-brexit

Hier noch eine Übersicht: immigrationbarrister.co.uk/european-and-...-visitors-to-the-uk/

Ich habe nicht vor, mich von diesen Umständlichkeiten an Schottland-Reisen hindern zu lassen :lol:
... such little lives we lead ... (Runrig - In Search of Angels)
Folgende Benutzer bedankten sich: uwe033360, Alter Schotte, SMart, Manxie

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: Beitrag erstellt von scoteire.

Neue Einreisebestimmungen für Großbritannien 06 Okt 2021 21:19 #171457

  • HarvestMoons Avatar
  • HarvestMoon
  • Offline
  • Corrán Tuathail (1038 m IRL)
  • Corrán Tuathail (1038 m IRL)
  • Beiträge: 1662
  • Danke: 471
Das mit dem Nachweis der ausreichenden finanziellen Mittel gibt es (theoretisch) schon in diversen anderen Ländern. Die USA sind da zB recht weit vorn. Einen Kontoauszug hat aber noch nie jemand von mir gefordert ;-) - eher ein Rückflugticket. Und mal dezent hintenrum gefragt, warum der Flug mit 2-3x Umsteigen, warum dieses und jenes Hotel etc. Ich de je, aus den Antworten dazu in Verbindung mit Abgaben zum Beruf gibt da schon ein Bild. Da mache ich mir eher keine Sorgen… Zumal wir als Deutsche auch das Glück haben, da nicht per se als Risikogruppe zu gelten.

Und die Fragen zu den Reiseplänen… Die können schon etwas ääähm, skurril ausfallen, wenn es ähnlich wie zB bei Einreise in die USA/Kanada sein wird. Aber wenn man nix zu verbergen hat, steht man das locker durch.

Wir wurden zB irgendwann man ewig ausgequetscht, warum wir hin ab HH fliegen, zurück aber über Düsseldorf. Unsere Antwort „Keine Ahnung, hat das Reisebüro so angeboten.“ wollte man nicht so recht glauben. So ging es dann eine Weile hin und her. Schließlich wurden wir augenzwinkernd mit „Falls sie wissen wollen, warum das Reisebüro Ihnen das so angeboten hat: Donnerstags gehen keine Direktflüge nach HH.“ Tjo, Danke fürs Gespräch :-).

Ganz weit vorne auch „Warum machen Sie so eine Reise allein? Das macht doch keiner….“. Ich war nur nicht allein, meine Mitreisenden waren nur an andere Schalter gebeten worden… „Warum reisen Sie denn nicht zusammen ein?“ Darf man nur leider in den USA nicht so richtig, wenn man nicht den gleichen Nachnamen hat *augenroll*.

Es ist kann also manchmal etwas komisch anmuten, aber die Leute wissen schon, was sie tun und wen sie was fragen. Und, wie gesagt, wenn man nix zu verbergen hat, ist das kein Ding.

Erfahrungsgemäß verkürzt es (zumindest in den USA und Kanada) den Prozess erheblich, wenn man einen Beruf hat, unter dem die Grenzbeamten sich nichts vorstellen können. Oder den sie unspannend finden ;-). Ich war jedenfalls immer ratzfatz durch :-).


Was mich zum Thema Einreise nach Schottland allerdings interessiert: Wie sieht es aus, wenn man per Flieger aus D mit Zwischenstopp Amsterdam einreist? Da wird überall auf Sonderbestimmungen hinsichtlich der Corona-Regeln hingewiesen, aber die finde ich nicht…. Zumindest nicht ausreichend bestimmt und seriös.

P.S.: Mir fällt gerade ein - im Februar 2020 wurden wir in Inverness auch schon recht gründlich zu den Reiseplänen befragt. Zum Beruf auch, wenn ich‘s richtig erinnere. War aber nett gemacht und ging recht fix.

There's no mountain on earth
can ever outlive your soul.
Folgende Benutzer bedankten sich: Glenrosa

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: Beitrag erstellt von HarvestMoon.

Neue Einreisebestimmungen für Großbritannien 07 Okt 2021 11:13 #171458

  • Ceann Trás Avatar Autor
  • Ceann Trá
  • Offline
  • Arthurs Seat (251 m SCO)
  • Arthurs Seat (251 m SCO)
  • Beiträge: 50
  • Danke: 54
Danke für Deine ausführlichen Erfahrungsbeschreibungen, HarvestMoon, und schön, dass man keinen Konto-Auszug braucht...

Ich finde es aber schon etwas unangenehm, dass mein Gegenüber entscheidet, ob ich etwas zu verbergen habe oder nicht, und ob mein Beruf unauffällig ist oder nicht. Ich kann ja nicht gut beweisen, dass ich völlig harmlos bin :-Y

Es wird schon gutgehen.
... such little lives we lead ... (Runrig - In Search of Angels)

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Neue Einreisebestimmungen für Großbritannien 07 Okt 2021 13:20 #171459

  • Lady of Lochabers Avatar
  • Lady of Lochaber
  • Offline
  • Slieve Gullion (573 m NIRL)
  • Slieve Gullion (573 m NIRL)
  • Beiträge: 471
  • Danke: 270
Hallo, wir sind nach einer wunderschönen und viel zu kurzen Woche am Sonntag wieder zurückgeflogen. Der Papier-und Antragkram vor dem Beginn des Urlaubs war schon echt nervig und die PCR Teste mussten wir ja auch noch bezahlen für den 2. Tag (fallen ab 4.10. wohl weg, nur noch Schnellteste gefordert).
Die Einreise am Flughafen Edinburgh hat vergleichsweise sehr lange gedauert; vollbesetztes Flugzeug, sehr ausführliche Kontrolle der Dokumente mit Hinweis, dass es ab 1.10. nur noch mit Reisepass geht (eigentlich ist das auch schon lange bekannt). Wir waren dann dran und der Borderpolizist hat online unser Passenger locator überprüft und gesehen, dass wir noch Dufftown wollen. Da hat er alle Zettel zusammengeschoben und uns nach einem Blick auf den Reisepass einen Zettel geschrieben mit Tipps, wo wir dort mal einkehren sollten. Sein Geburtsort ist Dufftown!!

Die Schotten auf dem Land nehmen die C Regel schon noch ernst, hatten wir den Eindruck. Unleaded Benzin war auf 35 Pfund reglementiert, Diesel gab es stellenweise nicht. Die Supermärkte dort waren alle gut gefüllt.

Bei der Rückreise sollte man unbedingt darn denken vorher (max. 48 Stunden) das digitale Einreiseformular für Deutschland auszufüllen. Das gab vielleicht ein Gestöhne beim Einchecken, als min. Die Hälfte der Rückreisenden so ein Ding nicht hatten. Die Grenzkontrolle am BER war auch sehr gründlich.

Lasst euch nicht abschrecken und genießt die Zeit in unserem Traumland.

P.s. Wir waren Sonnabend abends im Albanach in Edinburgh. "unser Tisch" war frei!
Gruß Anja
... no way without you.
Folgende Benutzer bedankten sich: Glenrosa, Alter Schotte, corsa772, Ceann Trá

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Neue Einreisebestimmungen für Großbritannien 07 Okt 2021 19:47 #171461

  • Alter Schottes Avatar
  • Alter Schotte
  • Offline
  • Corrán Tuathail (1038 m IRL)
  • Corrán Tuathail (1038 m IRL)
  • Beiträge: 1564
  • Danke: 390
Danke für deinen Bericht! Das lässt hoffen. Wir "müssen" nächstes Jahr unbedingt mal wieder auf die Insel, sonst kriegen wir den Koller. Entzugserscheinungen treten teilweise schon auf... :-))
'cause I'd move mountains if you asked me to, I'll swim the seven seas
I'll be the one to hold your torch again, I'll do anything you asked of me

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Neue Einreisebestimmungen für Großbritannien 09 Okt 2021 22:36 #171464

  • SMarts Avatar
  • SMart
  • Offline
  • Ben More (1174 m SCO)
  • Ben More (1174 m SCO)
  • Beiträge: 3265
  • Danke: 2138
Ich habe das mit dem Test am zweiten Tag nicht ganz verstanden. Aktuell muss man einen PCR Test für 68 Pfund vorbuchen und dies bei der Einreise nachweisen - korrekt?

Aber was passiert, wenn man ein positives Ergebnis mitgeteilt bekommt? Dann muss man für 10 Tage in Quarantäne?? Wo immer man sich dann gerade im Land befindet? Und wenn man nach 5 Tagen eigentlich wieder zurückfliegen wollte, dann verfällt das Flugticket, da man das Hotel nicht mehr verlassen darf??

Ob man jetzt Personalausweis oder Reisepass vorzeigt ist mir ja noch vollkommen egal, aber diese Corona Lotterie macht eine Reise von uns zur Celtic Connections nun eher unwahrscheinlich...

Glasgow - Barrowland Ballroom - 12/2005 & 12/2010 & 1/2012

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Neue Einreisebestimmungen für Großbritannien 10 Okt 2021 10:41 #171465

  • Lady of Lochabers Avatar
  • Lady of Lochaber
  • Offline
  • Slieve Gullion (573 m NIRL)
  • Slieve Gullion (573 m NIRL)
  • Beiträge: 471
  • Danke: 270
Du buchst den PCR Test drei Tage vor deine Hinreise über das CTM Portal und bezahlst am besten mit Visacard. Du musst deine Adressen angeben, wo du dich an welchen Tag aufhalten wirst. Wie das bei Wohnmobilen funktionieren soll, weiß ich nicht. Dort kommt dann ein großer Umschlag mit allem Zeug für den Test und ausführlicher Beschreibung. Das geht ganz einfach, ist aber sehr teuer ( da habe ich noch gesagt " Schietegal" Hauptsache Schottland. Ab in den nächsten Briefkasten und dann bekommst du eine SMS, wenn es klappt. Ich habe eine bekommen, mein Mann nicht.

Solltest du positiv getestet werden, musst du in ein Quarantänehotel, allerdings habe ich keine Ahnung, wo das sein sollte. Oder in der Unterkunft bleiben? Könnte mir vorstellen, dass das dem Vermieter nicht gefällt. Wenn du also den Test rein rechnerisch am 2. Tag abends machst, in den Kasten wirfst, der dann erst am Folgetag gelehrt wird und dann noch zwei Tage für die Auswertung, dann kannst du am 5. Tag ja wieder abreisen. Außerdem wirst du ja deine Reise auch nicht antreten, wenn es dir nicht gut geht oder du einen Infekt hast.

Allerdings muss ich aus heutiger Sicht schreiben, laß es lieber bleiben. Die Flughäfen sind einfach zu voll. Die FFP 2 Maske und kläglich Versuche bei der Rückreise unsererseits Abstand zu halten, ständiges Händedesinfizieren hat alles nix genutzt. Meinen geimpften Mann hat es doch erwischt mit relativ leichter Symptomatik aber hoher Viruslast. Ich bin fit aber auch vor der Reise zum dritten Mal geimpft, wegen meines Berufes.

Bleibt gesund und einen schönen Sonntag noch

.
... no way without you.
Folgende Benutzer bedankten sich: corsa772, SMart, Ceann Trá

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: Beitrag erstellt von Lady of Lochaber.

Neue Einreisebestimmungen für Großbritannien 27 Nov 2021 19:05 #171695

  • SMarts Avatar
  • SMart
  • Offline
  • Ben More (1174 m SCO)
  • Ben More (1174 m SCO)
  • Beiträge: 3265
  • Danke: 2138
Mit dieser aktuellen Änderung macht eine Reise auf die Insel momentan keinen Sinn... :-(

PCR-Test und Quarantäne für Einreise nach Großbritannien
London
(dpa). Angesichts der neu entdeckten Omnikron-Variante verschärft Großbritannien seine Einreiseregeln für Reisende aus aller Welt. Alle Ankommenden müssen an Tag Zwei nach ihrer Einreise einen PCR-Test machen und bis zum Erhalt eines negativen Testergebnisses in Quarantäne gehen, wie der britische Premier Boris Johnson mitteilte. Das gilt unabhängig vom Impfstatus und soll nach drei Wochen überprüft werden.


Glasgow - Barrowland Ballroom - 12/2005 & 12/2010 & 1/2012
Folgende Benutzer bedankten sich: Wolle

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Neue Einreisebestimmungen für Großbritannien 28 Nov 2021 08:07 #171696

  • Bine SGs Avatar
  • Bine SG
  • Offline
  • Slieve Foy (589 m IRL)
  • Slieve Foy (589 m IRL)
  • Beiträge: 546
  • Danke: 480
Es macht momentan keinen Sinn, irgendwohin zu reisen. :-(

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

Neue Einreisebestimmungen für Großbritannien 28 Nov 2021 22:28 #171703

  • stavangers Avatar
  • stavanger
  • Offline
  • Slieve Donard (850 m NIRL)
  • Slieve Donard (850 m NIRL)
  • Beiträge: 863
  • Danke: 407
ich hab erst für Oktober 2022 gebucht...also was privat angeht...Job ist wieder was anderes...

Bitte Anmelden oder Kostenlos registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1