THEMA: Madison Violet Forum

Re: Mad Violet heißen jetzt Madison Violet 15 Mai 2008 09:47 #92477

  • erynn
  • Offline
  • Knocknarea (327 m IRL)
  • Knocknarea (327 m IRL)
  • Beiträge: 103
  • Danke: 0
Danke für die Info! Ich fand die Mädels auch spitzenmäßig und freu mich auf das Album! Werds mir auf jeden Fall holen! <img src="{SMILIES_PATH}/icon_biggrin.gif" alt=":D" title="Sehr glücklich" />
Wo kämen wir denn hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge (Kurt Marti)
Dieses Thema wurde gesperrt.

Madison Violet live 11 Jun 2008 20:36 #94536

  • scoteires Avatar Autor
  • scoteire
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 7924
  • Danke: 3025
Die Vorband von Runrig auf der letzten Deutschland Tour ist zu Gast in Deutschland:

Und zwar am 20. September im Schlachthof-Jugend & Kultur in Lahr:
Dreyspringstr. 16
77933 Lahr

Vorher sind sie auch auf dem Tonder Festival zu sehen:
Vom 28. August bis zum 31. August.

Viel Spass
Dieses Thema wurde gesperrt.

Re: Madison Violet live 28 Jun 2008 12:37 #95528

  • McHaggiss Avatar
  • McHaggis
  • Offline
  • Mam Sodhail (1181 m SCO)
  • Mam Sodhail (1181 m SCO)
  • Save our planet - it's the only one with barley
  • Beiträge: 4115
  • Danke: 11
In der zweiten Septemberhälfte sind Madison Violet für 10 Konzerte in Deutschland. Hier die Termine:

Sep 17/08
Sinkkasten
Frankfurt, Germany

Sep 19/08
Karo
Wesel, Germany

Sep 20/08
Schlachthof-Jugend & Kultur
Lahr, Germany

Sep 21/08
Waldbühne
Neu Ulm, Germany

Sep 23/08
Irish Pub
Speyer, Germany

Sep 24/08
Colos Saal
Aschaffenburg, Germany

Sep 25/08
Kulturkeller
Fulda, Germany

Sep 26/08
Kulturbastion
Torgau, Germany

Sep 27/08
Kulturkraftwerk
Goslar, Germany

Sep 28/08
Music Star
Norderstedt, Germany

Vom Auftritt im ColosSaal in Aschaffenburg weiß Ich, daß sie dort zusammen mit ihren Landsleuten [color=#804080:r15acuea]Paperboys[/color:r15acuea] auftreten. Tickets für dieses Doppelkonzert kosten 15.- €.

Für den Herbst ist auch ihr drittes Album angekündigt. Vielleicht haben sie es dann ja schon im Gepäck <img src="{SMILIES_PATH}/icon_exclaim.gif" alt=":!:" title="Ausrufezeichen" /> <img src="{SMILIES_PATH}/icon_question.gif" alt=":?:" title="Frage" />

LG McHaggis
<a class="postlink" href=" www.myspace.com/rolandehrlich "> www.myspace.com/rolandehrlich

Caledonia you're calling me, now I'm going home
Dieses Thema wurde gesperrt.

Re: Madison Violet live 29 Jun 2008 00:32 #95553

  • ostälblers Avatar
  • ostälbler
  • Offline
  • Nephin Beg (627 m IRL)
  • Nephin Beg (627 m IRL)
  • Beiträge: 600
  • Danke: 48
Hallo Roland
Um niemand zu verwirren, könntest Du bitte nochmals posten, ob jetzt die Termine im August oder September sind. Karsten schreibt September, du gibst Datums in August. Ich glaube Du hast zwar den September gemeint, aber versehentlich 08 (August) geschrieben.
Mit der Bitte um Aufklärung
Peter
PS: Mir kannst Du es ja heute persönlich sagen, aber für den Rest ist es vielleicht auch interessant.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Re: Madison Violet live 29 Jun 2008 19:08 #95582

  • McHaggiss Avatar
  • McHaggis
  • Offline
  • Mam Sodhail (1181 m SCO)
  • Mam Sodhail (1181 m SCO)
  • Save our planet - it's the only one with barley
  • Beiträge: 4115
  • Danke: 11

&quot;McHaggis&quot;:g1wytqta schrieb: Sep 21/08
Waldbühne
Neu Ulm, Germany

Sep 23/08
Irish Pub
Speyer, Germany

Sep 24/08
Colos Saal
Aschaffenburg, Germany

[/quote:g1wytqta]

Hallo Peter, wie Ich Dir vorhin bei Kaffee und Apfelkuchen schon sagte, habe Ich keinen Fehler gemacht. Ich habe die Termine per Copy&Paiste von der MV Website übernommen, deshalb habe Ich nirgends den 8. Monat angegeben. Sieh Dir das nochmal genau an. Da steht z.B. Sep 21/08, Waldbühne, Neu Ulm usw. Das heißt, der Monat September steht vornedran und das "08" bezieht sich auf das Jahr. Aber Ich gebe zu, es sieht schon etwas verwirrend aus.

Die MV Tour ist also definitiv im September.

LG McHaggis

<a class="postlink" href=" www.myspace.com/rolandehrlich "> www.myspace.com/rolandehrlich

Caledonia you're calling me, now I'm going home
Dieses Thema wurde gesperrt.

Re: Madison Violet live 25 Sep 2008 13:39 #101303

  • McHaggiss Avatar
  • McHaggis
  • Offline
  • Mam Sodhail (1181 m SCO)
  • Mam Sodhail (1181 m SCO)
  • Save our planet - it's the only one with barley
  • Beiträge: 4115
  • Danke: 11
Gestern Abend gastierten Lisa und Brenley im Aschaffenburger Colos-Saal. Im Gegensatz zur Tour im November 07 hatten sie ihr Programm an einigen Stellen verändert, ihr sympathisches Auftreten allerdings gottlob beibehalten. Viele der Leute im Publikum, die wegen der Paperboys gekommen waren, wippten schon bald mit dem Fuß oder nickten mit dem Kopf zum Takt der eingängigen Melodien.

Als Brenley einmal statt [color=#BF40BF:2psl4yab]Aschaffenburg[/color:2psl4yab] [color=#4040BF:2psl4yab]Aschaschenburg[/color:2psl4yab] sagte, wurde sie von Lisa gleich gefrotzelt: "Hat schonmal jemand Aschaschenburg gesagt, oder ist Brenley die Erste?" und Bren meinte schulterzuckend, sie habe eben so einen deutschen Akzent. <img src="{SMILIES_PATH}/icon_cool.gif" alt="8)" title="Cool" />

Bei der anschließenden Signierstunde, bei der die beiden mit ihrem Charme und ihrer freundlichen, offenen Art sicherlich noch mehr Herzen gewannen, verriet Lisa mir, daß sie im November schon wieder in Deutschland on tour sein werden und zwar als Support Act für eine ganz große Geschichte. Mehr wollte sie dazu noch nicht sagen, außer "[color=#FF00BF:2psl4yab]Check out our website[/color:2psl4yab]". Dann wollte Ich noch von ihnen wissen, ob sie denn auch mal in voller Bandbesetzung zu uns kommen würden. Freudestrahlend erzählte Lisa, daß sie wohl im April 2009 mit Band in Deutschland touren würden. Das sind also tolle Aussichten für alle Madison Violet Fans. Mir gefielen sie ja schon seit ihrer Tour mit Runrig, aber seit gestern find Ich sie noch viiiiiiiiiiiiel besser.

LG McHaggis
<a class="postlink" href=" www.myspace.com/rolandehrlich "> www.myspace.com/rolandehrlich

Caledonia you're calling me, now I'm going home
Dieses Thema wurde gesperrt.

Re: Madison Violet live 25 Sep 2008 22:34 #101340

  • uwe033360s Avatar
  • uwe033360
  • Offline
  • Corrán Tuathail (1038 m IRL)
  • Corrán Tuathail (1038 m IRL)
  • Beiträge: 1556
  • Danke: 375
Hallo zusammen,

ich habe die beiden Mädels in Wesel gesehen und gehört und kann mich Macs Meinung nur anschließen.

Dabei war der Auftritt in Wesel schon ein spannendes Erlebnis. Das Konzert fand in einem Jugendzentrum, dem Karo statt. 5 Minuten vor Einlass habe ich den Ort des Geschehens erreicht und vor mir standen ca. 10 Leute in der "Schlange". Dann gab es einen Stempel auf den Handrücken und ich habe den "Saal" bestaunt.

In einem Nebenraum gab es etwas zu trinken. Ehe ich mich versehe bin ich mit Lisa zusammen und wir unterhalten uns über Tonder, die Tour und die neue CD. Die erste Band des Abends ist eine lokale Gruppe, die Hazels. Die Musiker spielen eine halbe Stunde recht flotte Musik und der Raum hat sich mit gut 40 Zuhörern etwas gefüllt. Nach eine kurzen Umbaupause kommen dann Madison Violett auf die kleine Bühne. Ganz nah dran sind wir heute alle und die knapp 50 Leute sind sofort begeistert. Es wird ein sehr "intimes" Konzert und die Mädels spielen Songs von den beiden ersten Cds und der neuen CD, die bald auf den Markt kommt.

Alles Songs kommen klasse an, das Publikum hört sehr aufmerksam zu und geht bei den flotten Stücken auch mit. Nach einer Zugabe ist der Auftritt viel zu schnell vorbei.

Brenley und Lisa sind nach dem Konzert an der Kasse, verkaufen Ihre CDs, signieren und haben für jeden Zeit.

Nun kommt die Begleitband des Hauptacts, The WOWZ (aus NY) auf die Bühne. Die schaffen es schnell den Saal recht leer zu spielen. Viele, die extra wegen Masison Violet gekommen sind, sind eh schon gegangen.

Nach 3 Songs kommt dann Turner Cody mit Band. Turner Cody wird als der neue Bob Dylan der "New Yorker Anti Folk Szene" bezeichnet. (Fragt mich nicht was das ist) <img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt=":wink:" title="Winken" />

Es wir etwas besser, Turner Cody hat Ausstrahlung und die Band klingt bei seine Songs auch besser.
Ich hätte gerne auf Turner Cody verzichtet und mehr von den Mädels gehört.
Auf jeden Fall waren Madison Violet wesentlich besser und ich bin auf die Tour im November gespannt.
Wie Mac schon geschrieben hat, war der einzige Kommentar seitens Brenley: "Check out our website" <!-- m --><a class="postlink" href=" www.madviolet.com "> www.madviolet.com </a><!-- m --> <img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt=":wink:" title="Winken" />

Die Veröffentlichung der neuen CD wird sich aus "markttaktischen" Gründen nach 2009 verschieben. Eigentlich ist "No Fool For Trying" fertig und eingespielt, aber da Madison Violet die 2. CD "Caravan" erst jetzt offiziell in Deutschland, Dänemark und GB veröffentlicht, "darf" die neue nicht zu schnell folgen. Die Songs, die ich in Tonder und Wesel gehört habe versprechen ein tolles Album. Die Mädels touren nun noch durch Deutschland, Dänemark, Kanada und England. Auch unsere Radiostationen haben Madison Violet entdeckt. Bei SWR1 war Caravan "Album der Woche" und der WDR2 hat das Album und die Band in der Sendung "Backstage" vorgestellt.

Auf "radioeins" kann man ein Studiointerview und den live eingespielten Song "Sore Heart" unter <!-- m --><a class="postlink" href=" www.radioeins.de/programm/programmbeitra.../madison_violet.html "> www.radioeins.de/programm/progra ... iolet.html</a><!-- m --> anhören.

Viele Grüße, Uwe
Dieses Thema wurde gesperrt.

Re: Madison Violet live 29 Sep 2008 11:23 #101404

  • HarvestMoons Avatar
  • HarvestMoon
  • Offline
  • Corrán Tuathail (1038 m IRL)
  • Corrán Tuathail (1038 m IRL)
  • Beiträge: 1661
  • Danke: 470
Madison Violet in Norderstedt am 28.09.2008:

Gestern war es nun soweit: Madison Violet live in Norderstedt. Ein tolles Konzert nördlich von Hamburg – klar, dass Jette und ich mit dabei sein müssen! Das Konzert fand im „Music Star“ direkt am Marktplatz statt. Soweit – so klar... Nur, wo bekommt man die Karten?? Auf der Homepage war nirgendwo was diesbezüglich zu finden. Man konnte nur gucken, wie das funktioniert, wenn man dort selbst auftreten möchte. Hmmm, das hatten wir nun nicht gerade vor…. (besser is´ *gg*). Also was nun? Einfach mal eine Mail schicken, auch wenn die eMail Addy eigentlich nur für Künstler, die Buchungsanfragen machen wollen, gedacht ist.

Prompt kam eine wirklich sehr nette Antwort: Karten? Neee, gibt es nicht, einfach rechtzeitig da sein –Motto: wer zuerst kommt, …..-. Was der Eintritt kostet? Nix. Aber um Spenden wird gebeten. Ein Foto von dem Raum konnte man sich auch noch angucken – seeeeeehr klein.

Also beschlossen Jette und ich, einfach sehr rechtzeitig da zu sein, um auf jeden Fall noch einen Platz zu bekommen.

Das Hinkommen erwies sich auch leider als nicht ganz so einfach. Der Marktplatz ist mit dem Auto nicht befahrbar und daher fängt dann das Navi an zu meckern, wenn es dorthin geschickt werden soll. Lt. Hinweis des „Music Star“ kann man „hinter dem Penny-Markt“ am Wochenende kostenfrei parken. Nuuuuur – wo ist der bloß??? Google Maps erwies sich hier nicht als besonders hilfreich und die Penny-Homepage kennt gar keine Penny-Filiale auf der Ecke… Merkwürdig….

Kurzum wurde dann ein neuer Treffpunkt direkt an einer größeren Kreuzung in der Nähe des Marktplatzes mittels Google-Maps-Satellitenbild abgesprochen. Das sollte doch klappen (wie hat man so was eigentlich in Zeiten VOR Google-Maps geregelt *lach*??).

Sehr rechtzeitig kam ich dann in Norderstedt an – und siehe da – ein rieeeeeesen und ganz ganz neuer Penny-Markt (daher wohl noch nicht auf der Penny-Homepage zu finden) mit einem schönen großen Parkplatz genau davor begrüßte mich, kurz nachdem ich das Ortsschild von Norderstedt passiert hatte. So soll das sein! Und noch besser war, dass auf diesem Parkplatz auch schon Jettes Auto stand. Sie war auch just angekommen und saß noch im Auto, so dass sich das Auffinden unseres Treffpunktes an der Kreuzung mittels Satellitenbild erledigt hatte. Gutes Timing ist halt einfach alles *gg* - und ein Ausgleich für unser Silkeborg-Chaos-Abenteuer war ja auch mal an der Zeit *lach*.

Da das alles so reibungslos geklappt hatte, blieb uns also noch eine Menge Zeit, das “Music Star“ zu finden und vorher noch etwas trinken zu gehen und etwas zu klönen. Wir spazierten dann in Richtung Marktplatz los. Es fand sich auch prompt ein kleines Café, welches noch geöffnet hatte. Und was hing denn da für ein Poster neben der Eingangstür zum Café? Die beiden Mädels drauf kennen wir doch? Auf der Suche nach einem Café hatten wir dann zufällig auch gleich den Veranstaltungsort gefunden – so soll das sein! Durch die Tür des „Music Star“ konnten wir auch schon den Soundcheck hören – hier waren wir goldrichtig. Vor der Tür waren noch keine wartenden Menschen zu sehen. Wir waren also mehr wie rechtzeitig und konnten uns daher in aller Ruhe im Café noch etwas zu trinken gönnen, ohne Angst haben zu müssen, keinen Platz mehr zu bekommen.

Aber was war das?? Im Café angekommen wurde die Musik vom vermeindlichen "Soundcheck" wesentlich lauter… Doch falsch? Also nicht Soundcheck sondern nur die Musik aus dem Café war zu hören gewesen? Hmmm…. Aber nein, das war doch definitiv Lisa mit ihrer Geige, die zu hören war. Des Rätsels Lösung folgte sogleich: Das Café gehört zum „Music Star“ und hat auch eine direkte Verbindungstür. Zudem wird die Musik aus dem Veranstaltungsraum direkt auf einen Fernseher im Café übertragen. Suuuper. Besser kann es ja kaum klappen.
Draußen vor dem Eingang sahen wir dann auch Brenley stehen, die am Telefonieren war. OK. HIER sind wir also definitiv richtig. Während unseres Aufenthaltes im Café kamen Brenley und Lisa oft aus dem Veranstaltungsraum in das Café um sich was zu trinken zu holen o.ä.

So was hatten wir bislang auch noch nicht erlebt, dass sich die „Stars“ des Abends ganz normal zwischen die Besucher mischen. Mal eine ganz neuer Eindruck, der wirklich klasse war.

Die Bedienung sagte uns dann auch, dass das Café heute bis zum Ende des Konzertes geöffnet habe und wir daher direkt warm und trocken im Café bei Kaffee und Gratis-Keksen auf den Einlass warten können. Zu uns gesellten sich noch zwei weitere Madison-Violet-Fans, die auch in Tondern und zu verschiednen Runrig-Konzerten waren. Daher gab es eine Menge Gesprächsstoff.

Um halb acht war es dann soweit – durch die Verbindungstür zwischen Café und Veranstaltungsraum konnten wir dann den „Ort des Geschehens“ betreten. Das „Music Star“ ist ein kleiner Raum von etwa 40-50 qm. Die ersten drei Reihen waren mit je sechs Stühlen bestuhlt. Diese sechs Stühle nahmen auch die ganze Breite des Raumes ein, die drei Reihen und die Bühne zusammen etwa die Hälfte der Länge des Raumes – der ganze Raum hat also etwa die Ausmaße eines etwas größeren Wohnzimmers und ist echt gemütlich.

Zum Einlass um halb acht war kaum jemand da. Die ganze erste Reihe, etwa 70 cm von den Mikros auf der Bühne entfernt aufgebaut, war noch komplett leer.

Hätten wir in der 1. Reihe sitzen wollen, es wäre kein Problem gewesen. Aber das wollten wir nicht. Warum? Tja, wir hatten einen noch besseren Platz ins Visier genommen. Besser als 1. Reihe? Geht das denn, werdet ihr Euch sicher fragen? Jaaaaaaaa, das geht (aber wohl auch nur in Norderstedt)!


Weiter mit Teil 2 geht es später.

Bis dahin,

LG, Harvest

There's no mountain on earth
can ever outlive your soul.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Re: Madison Violet live 02 Okt 2008 19:42 #101482

  • uwe033360s Avatar
  • uwe033360
  • Offline
  • Corrán Tuathail (1038 m IRL)
  • Corrán Tuathail (1038 m IRL)
  • Beiträge: 1556
  • Danke: 375
@ HarvestMoon

wann ist denn später? <img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt=":wink:" title="Winken" />

Wo bleibt der 2. Teil?


Viele Grüße, Uwe
Dieses Thema wurde gesperrt.

Re: Madison Violet live 02 Okt 2008 21:09 #101488

  • shortbreads Avatar
  • shortbread
  • Offline
  • Beinn Bhrotain (1157 m SCO)
  • Beinn Bhrotain (1157 m SCO)
  • Beiträge: 2658
  • Danke: 871
Das hab ich mich auch schon gefragt, Uwe <img src="{SMILIES_PATH}/icon_lol.gif" alt=":lol:" title="Lachen" /> *hin-und-her-rutsch* Harvest???? DU bist dran ... <img src="{SMILIES_PATH}/icon_razz.gif" alt=":P" title="Auf den Arm nehmen" />

LG, Shorty
... as I walk along these shores I am the history within ... (Runrig.Proterra)
Dieses Thema wurde gesperrt.